Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Utopia Netzwerk

Wir haben uns viel vorgenommen. Darum brauchen wir starke Partner, die Utopia unterstützen und die gemeinsam mit uns die Welt nachhaltig verbessern wollen. Diese im Folgenden genannten Unternehmen und Personen haben – sowohl durch finanzielle Unterstützung als auch durch Sachleistungen und durch Wissenstransfer – Utopia erst möglich gemacht.

Wie auch Sie Mitglied des Utopia-Partnernetzwerkes werden können, erfahren Sie hier:

Partner werden

 

Partner von Utopia


Mit einem kleinen Kreis von Unternehmen ist Utopia enge Partnerschaften eingegangen. Diese Unternehmen sind Vorreiterunternehmen in Sachen Nachhaltigkeit und übernehmen bereits heute in besonderem Maße gesellschaftliche Verantwortung.

Für ihre großartige Unterstützung von Utopia danken wir:

 


otto logo

Auch OTTO engagiert sich als Gründungsmitglied bei Utopia. "Nachhaltiges Wirtschaften mit hohen ökologischen und sozialen Standards ist ebenso fester Bestandteil der strategischen Ausrichtung von OTTO wie eine ausgeprägte Kundenorientierung. OTTO unterstützt Utopia als sozial und ökologisch engagierter Multichannel-Einzelhändler und Vorreiter im E-Commerce", so Dr. Rainer Hillebrand, stellvertretender Vorstandvorsitzender der Otto Group und Vorstand Otto Vertrieb, Marketing und E-Commerce.

GLS Bank Logo

Die GLS Bank ist seit April 2008 Utopia-Partner. Seit mehr als 33 Jahren verbindet die GLS Bank professionelles Bankgeschäft mit verantwortungsvollem Handeln. Gemeinsam wollen wir Bank- und Finanzprodukte speziell für Utopisten entwickeln. Die GLS Bank sorgt dabei dafür, dass das Geld, das wir Ihnen anvertrauen, nachhaltig in wirtschaftlich, ökologisch und ethisch sinnvolle Unternehmen und Produkte investiert wird.

Bionade Logo

BIONADE ist das weltweit einzigartige alkoholfreie Erfrischungsgetränk, das durch Fermentation nach dem Brauprinzip rein biologisch hergestellt wird. Hinter BIONADE steht jedoch mehr als eine innovative Produktidee. Das Unternehmen und seine Mitarbeiter stehen auch für eine Haltung. Der Grundsatz von BIONADE ist, mit Anstand gegenüber Mensch und Natur unternehmerisch zu handeln.
BIONADE arbeitet daher nur mit Partnern und Zulieferern zusammen, die höchste Standards erfüllen. Alle Rohstoffe landwirtschaftlichen Ursprungs stammen aus ”kontrolliert biologischem Anbau”. Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung, eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur und eine aktive Rolle als Innovator sind weitere Kernwerte unserer Philosophie. Seit März 2010 ist BIONADE Utopia-Partner.

Spacenet

Die SpaceNet AG zählt als einer der ersten deutschen Internetprovider für Geschäftskunden zu den deutschen Internet-Pionieren. Das Unternehmen legt neben hoher technischer Kompetenz und Kundenorientierung besonderen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

logo hessnatur

hessnatur ist Deutschlands größtes Naturtextilien-Versandhaus. Das gesamte Sortiment ist gift- und schadstofffrei und wird überwiegend aus fair gehandelten Rohstoffen produziert. hessnatur hat durch sein Engagement Utopia mit ermöglicht

Memo logo

Der Online-Shop für nachhaltig guten Bürobedarf unterstützt Utopia bei allen Fragen und Bedarf rund um das Büro. Jeder Artikel im memo-Programm wird nach strengen Umwelt- und Sozialkriterien sorgfältig geprüft, jede strategische, aber auch jede Einzelmaßnahme im Unternehmen fußt auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Die Vision von Gründer Jürgen Schmidt: ökologisch und sozial einwandfreie Qualitätsprodukte für jeden erschwinglich zu machen.

entega logo

ENTEGA Vertrieb GmbH & Co. KG (ENTEGA) ist ein Energiedienstleister mit einer Vision: Der flächendeckenden klimaschonenden und dezentralen Energieversorgung zu fairen Preisen. ENTEGA bekennt sich zu ihrer Vision und lässt sich daran messen: Schon heute ist ENTEGA atomstromfrei, bietet überregional CO2-neutrale Stromtarife und investiert zusammen mit dem Mutterkonzern HEAG Südhessische Energie AG (HSE) intensiv in erneuerbare Energien.

krombacher logo

Nachhaltigkeit, Kontinuität und Innovationskraft sind die wesentlichen Faktoren der Geschäftspolitik von Krombacher. Durch diese konsequente Haltung hat sich Krombacher seit den 50er Jahren von einem regional bedeutenden Anbieter zu einer der bekanntesten Premiummarken in Deutschland entwickelt. Um diesen Erfolg dauerhaft zu gewährleisten, bedarf es permanenter Anstrengung die Anforderungen in den wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Handlungsfeldern miteinander in Einklang zu bringen.

otto logo

Nachhaltiges Denken und Handeln ist für Vitra eine Selbstverständlichkeit. Der Anspruch an die Langlebigkeit der Produkte gelingt, weil Vitra über Jahre hinweg mit Designern gleicher Gesinnung eine Zusammenarbeit pflegt, deren Ergebnisse sich in funktional und ästhetisch langlebigen Produkten manifestieren. Dadurch, dass das Unternehmen in Familienhand geführt wird, ist es möglich, diese Einstellung konsequent umzusetzen. Sozial und umweltbezogen korrekte Entscheidungen wurden und werden – ohne viel Aufhebens darum zu machen – in den verschiedenen Unternehmensbereichen getroffen.

 

Freunde von Utopia

Danke an Unternehmen, Institutionen und Menschen, die uns mit Sach- und Dienstleistungen und mit Know How unterstützen:

adam und eva Agentur für Kommunikation Zwei Vollblut Werbe-Profis, die uns geholfen haben, eine eigene Sprache zu finden und erfolgreiche Gehversuche im viralen Marketing zu unternehmen. Vielen Dank!
100% Organic, 100% Fairtrade, 0% Kinderarbeit - das finden wir großartig! Die armedangels unterstützen uns oft sehr großzügig bei Gewinnspielen und unseren Aktionen - vielen Dank hierfür.
climate partner Utopia ist stolz, mit ClimatePartner schon seit der Gründungsphase einen starken Experten an der Seite zu haben, wenn es darum geht, CO2-Fussabdrücke zu berechnen, wie z.B. für die Utopia Redaktion oder die Utopia Konferenz.
co2 oline Ein Partner, mit dem wir gemeinsam darauf hinwirken wollen, dass tausende Verbraucher ihren Energieverbrauh senken und CO2 Emissionen reduzieren.
ecosia Ecosia ist der erste Suchdienst, der Nachhaltigkeit zum Thema macht. Wir finden es klasse, dass Ecosia Internet und Umweltschutz auf so clevere Weise verbindet.

Greenpeace Energy steht voll und ganz im Zeichen eines konsequenten Klimaschutzes und Ausstieges aus der Atomkraft. Wir hoffen, dass wir zusammen noch viele Menschen dazu bewegen zu Ökostrom zu wechseln.

Wir alle müssen Klimaschützer sein! Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ökostrom zum großen Thema wird. Das Ziel: 1.000.000 Tonnen CO2 durch einen Wechsel zu Ökostrom einsparen.

lovells Haben uns vom ersten Tag und mit über das erste Jahr hinaus pro bono unterstützt, was eine unglaubliche Hilfe war, weil dort geballtes Medien Know How sitzt!
natur & kosmos Die Utopia-Redaktion bedankt sich bei “natur + kosmos” für die beständige Content-Partnerschaft auf höchstem Niveau seit dem Start von Utopia.
ökoinstitut Das Öko-Institut hat uns schon lange vor der Gründung unserer Website mit Rat und Tat zur Seite gestanden und uns großzügig mit Wissen versorgt. Danke dafür.
plant for the planet Felix Finkbeiner beeindruckt uns seit der Gründung von Plant for the planet. Von den Umsätzen unserer Utopia Kreditkarte werden neue Bäume geflanzt. Weiter so, Felix.
plant for the planet Wenn das Utopia-Team die Mutter unseres Logos ist, dann ist das Strada Team und insbesondere Stefan Rückerl der Vater unseres Logos, bzw. No-Logos.
talk42 Talk 42 macht es möglich, dass wir regelmäßig Experten Live-Chats veranstalten können und auch 2009 zum ersten Mal die Utopia Konferenz als Live Stream übertragen konnten. Ein riesiges Dankeschön!
vcd Ein Partner von dem wir immer wieder beraten werden, wenn wir nicht mehr weiter wissen und der uns die wichtige Autoumweltliste zur Verfügung stellt.

Gregor Wöltje und Martin Kleene haben Utopia mitentwickelt und gegründet und in den ersten 2 Jahren viele wichtige Impulse gegeben. Jetzt wollen Sie Unternehmen helfen nachhaltig zu werden oder ihre Schritte in Richtung Nachhaltigkeit zu lenken.
wuppertal institut Nicht nur, dass drei unserer Kuratoriumsmitglieder aus dem Wuppertal-Institut kommen, auch in vielen anderen Fragen stehen uns die Türen des renommiertesten Institutes Deutschlands zu Fragen der Nachhaltigkeit immer offen. Wir sind stolz und dankbar, Partner zu sein.
delinat Die besten Weine entstehen im Einklang mit der Natur. Aus dieser Überzeugung heraus setzt Bio-Pionier Delinat zu 100 Prozent auf Wein aus biologischem Anbau – seit über 30 Jahren. Mit einem eigenen Forschungsinstitut im Wallis und in enger Kooperation mit den besten Bio-Winzern Europas arbeitet Delinat am Weinberg der Zukunft.
delinat Die Nachhaltigkeitsampel von WeGreen visualisiert, wie ökologisch, sozial und transparent Unternehmen, Marken und Produkte sind: Grün=gut, gelb=mittelmäßig und rot=schlecht. Wir beide wollen den Menschen Orientierung geben. Die Nachhaltigkeitsampel ist im Utopia ProduktGuide integriert, alle Orte aus Utopia City findet man auch über die grüne Ortssuche von WeGreen.

 

Weblinks

uMagazine.de zeigt Persönlichkeiten, die unseren Zeitgeist prägen - sei es in Musik, Mode, Design, Film oder Gesellschaft. Das Magazin für Leute mit Geist und Style!

 

 

Für die Unterstützung bei Gewinnspielen, Adventskalender und Give-Away-Taschen danken wir:

armedangels, Basic AG, bringmirbio, Delinat, ForestFinance, GEPA, glore, greenOrange, HEAG Südhessische Energie AG, Herbaria, Konradin Mediengruppe, memo AG, mymuesli, NaturWatt, Neumarkter Lammsbräu, Osram, Primavera, Puma, raabengrün, riese & müller, Speick, Umweltbank Nürnberg, Weleda.