Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Tipp des Tages

Utopia Saisonkalender

Birnen aus Argentinien, Kirschen aus Kanada, Äpfel aus Chile, Zwiebeln aus Neuseeland und Kartoffeln aus Ägypten. Im Supermarkt finden wir Obst und Gemüse aus allen Ecken der Welt. Völlig unnötig, denn gutes Essen gibt's direkt in Ihrer Nähe: Kaufen Sie Obst und Gemüse zur richtigen Jahreszeit aus Ihrer Region.


So können Sie etwas verändern

Zu welcher Jahreszeit welches Obst und Gemüse essen? Die Antworten bietet das Utopia-Saisonkalender-Poster. Einfach das PDF herunterladen, ausdrucken, in der Küche aufhängen – fertig. 

Saisonal ernähren Sie sich frisch und gesund – und Sie tragen dazu bei, dass weniger Umweltschäden durch Transport und Lagerung entstehen. Um den Download des Saisonkalenders zu starten, bitte auf das Bild klicken:

Saisonkalender als Poster, global denken, regional kaufen!

Thema: Bio, Stand: 13.10.2011 von

Kommentare (10)   Kommentare abonnieren

alle Kommentare (10)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.01.2012 um 10:44
    Super, DANKE! Auf sowas habe ich schon lange gehofft!!! Mal was richtig nützliches!
  • gelöscht am 28.12.2011 um 16:31 von viola.purple
    Dieser Kommentar wurde gelöscht..
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 08.11.2011 um 15:31
    @christoph burtscher: nein nach München komme ich eher selten, ich habe in der Firma aber einen DIN a3 Farbdrucker ausfindig gemacht :-)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.11.2011 um 17:38
    Vielen Dank für eure Verbesserungsvorschläge, ich leite das mal an die Grafik weiter.

    @astenzel: wir haben ein paar Kalender in DIN A3 vorrätig und könnten dir einen zuschicken. Der Versand ist halt relativ teuer, wenn man den Kalender gerollt verschickt. Du bist nicht zufällig in der nächsten Zeit in München? Dann könntest du ihn direkt bei uns abholen :) mehr weniger
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.11.2011 um 17:18
    Inhaltlich gut, grafisch wie schon andere bemerkt haben, noch verbesserungsbedürftig. Und in DIN A 3 würde ich das Teil sogar kaufen ;-)
alle Kommentare (10)
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Bio
  1. Sowieso besser: Bio-Brot vom Bio-Bäcker Sowieso besser: Bio-Brot vom Bio-Bäcker

    Mäuse, Schimmel, tote Insekten – was Müller-Brot da gebacken hat, ist echt widerwärtig. Wenn Ihre Ekel-Grenze damit erreicht ist, lesen Sie besser nicht weiter:

  2. Deutschlands größte Bio-Bäcker Deutschlands größte Bio-Bäcker

    Müller hat´s versemmelt, aber Bio-Brot ist eh viel besser. Hofpfister, Herzberger, Scholderbeck - hier kauft Deutschland sein Bio-Brot.

  3. Friss doch, was du willst – ungesundes Essen gibt es nicht Friss doch, was du willst – ungesundes Essen gibt es nicht

    Wenn Sie diese Nachricht überrascht, haben Sie wohl noch nichts vom ARD Ernährungscheck mit Tim Mälzer gehört.