Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Utopia Energiesparkonto

Zahle ich zu viel für Energie? Wie kann ich Energie sparen? Und was haben meine bisherigen Sparmaßnahmen gebracht? Das Energiesparkonto beantwortet Ihnen diese Fragen.

Ungefähr 130 Euro gibt jeder deutsche Haushalt jeden Monat für Energie aus – das sind über sechs Prozent der Gesamtausgaben. Immer mehr Verbraucher suchen deshalb nach Möglichkeiten, ihre Energiekosten in den Griff zu bekommen. Das kostenlose Energiesparkonto kann Ihnen - egal ob Hausbesitzer, Mieter oder Klimaschützer - dabei helfen.

 

 

Viele gute Gründe für das Energiesparkonto

1. Das Energiesparkonto spart Geld, es kostet aber keins
Das Energiesparkonto kann jeder kostenlos nutzen. Es macht den Verbrauch von Strom, Heizenergie und Wasser in Ihrem Haushalt sichtbar. Denn nur wer den eigenen Energieverbrauch kennt und weiß, wo dieser entsteht, der kann die richtigen Schritte einleiten, um ihn wirksam zu reduzieren.

2. Sparpotenziale und Sparerfolge werden sichtbar
Das Energiesparkonto zeigt, wo Energie eingespart werden kann und wie sich die einzelnen Einsparmaßnahmen auswirken. Sie sehen genau, ob die Sparmaßnahmen in der Praxis halten, was sie in der Theorie versprechen. So werden Einsparerfolge sichtbar und motivieren zu weiteren Schritten.

3. Hier werden Sie kontinuierlich beraten
Das Energiesparkonto berät Sie nicht nur kurzfristig, sondern es steht Ihnen dauerhaft als persönlicher Energieberater zur Seite. Es zeigt Ihnen frühzeitig, wenn sich Ihr Verbrauch ändert.

4. Sie erfahren, welche Investitionen sich wirklich lohnen
Die im Energiesparkonto integrierten Ratgeber helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen bei Modernisierungsmaßnahmen zu treffen – damit sich Investitionen in Energieeffizienz nicht nur für das Klima, sondern auch in Ihrem Portemonnaie bezahlt machen.

5. Wichtige Entwicklungen erkennen
Das Energiesparkonto zeigt Ihnen, wie sich Ihr Energieverbrauch in den vergangenen Jahren entwickelt hat und berechnet auch, wie er sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird. Beim Heizenergieverbrauch ermöglicht die klimabereinigte Darstellung, Jahre mit unterschiedlicher Witterung zu vergleichen.

6. Ihre persönliche CO2-Bilanz
Das Energiesparkonto berechnet und visualisiert Ihre CO2-Emissionen, die durch Strom-, Heizenergie- und Wasserverbrauch entstehen. Es hilft Ihnen, Ihren CO2-Ausstoß zu verringern und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

7. Sie bestimmen Ihre Rechnungen
Die Zeiten von Zettelwirtschaft und langen Tabellen sind vorbei. Das Energiesparkonto speichert Ihre Energierechnungen und Zählerstände – digital, präzise und praktisch.

8. Vergleichen Sie Ihren Verbrauch
Die Inhaber des Kontos können den Energieverbrauch und die Energiekosten des eigenen Zuhauses mit ähnlichen Gebäuden vergleichen. So erhalten Sie schnell einen Überblick, wo die eigene Wohnung oder das eigene Haus in Sachen Energieeffizienz steht.

9. Sie leisten Ihren Beitrag zum Klimaschutzziele
Die Klimaschutzziele der Bundesregierung besagen, dass in Deutschland bis 2020 die Treibhausgas-Emissionen gegenüber 1990 um 40 Prozent reduziert werden sollen. Die Energiesparkontonutzer mindern ihre Emissionen bereits jetzt stärker als dafür nötig – und beweisen damit: Die Klimaschutzziele sind erreichbar!

10. Vertrauen ist wichtig
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und werden keinem Dritten ohne Ihre Zustimmung zugänglich gemacht. Das Energiesparkonto wird vom Bundesumweltministerium gefördert.

Grund genug, das Energiesparkonto auszuprobieren? Dann eröffnen Sie doch gleich kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Konto!

 

>>> zum Energiesparkonto

In Kooperation mit: