Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Trigema Premium-Profil

Nachricht schreiben Interessiert mich
Trigema

Gute Fragen

  • Trikots garantiert ohne Kuhstallgeschmäckle

    Wenn Ranga Yogeshwar mit einer Kuh schmust, um Textilien aus Milch ins Bewußtsein der Öffentlichkeit zu rücken, und die innovative Welt von einer textilen Revolution spricht, Milchproteinfaser-Stoffe sehr angenehm sein sollen auf der Haut, würde mich interessieren, wann ich ohne wiederkäuende Gedanken in Burladingen meine ersten Hipster aus einem Kuheuter abholen kann. Ich würde mir sogar einen Tag frei nehmen, um mit dem Fahrrad zu kommen, das ich mir als 13-Jähriger verdient habe durch Schachteln falten für den Wäschehersteller Comazo ... ;-) - Wann wird der Trigema-Affe auf einer Kuh im blauweißrotschwarzen Jogging-Häs durch die Werbewelt galoppieren?

    Gefragt von German an Trigema am 20.Februar, 09:44


  • Wieviel Gerechtigkeit kann sich Trigema leisten?

    Trigema ist ein erfolgreiches Textilunternehmen, das sehr viele zufriedene Mitarbeiter und Kunden hat, und einen zufriedenen Chef. Ich führe das auf ein weitgehend gerechtes Geben und Nehmen zurück. Doch wie lange kann sich eine so wünschens- wie ehrenwerte Unternehmensstrategie halten, wenn es in einem oft deutlich weniger wünschens- wie ehrenwerten System steckt?

    Die meisten zucken mit den Schultern, fragt man sie nach einer Erklärung für Gerechtigkeit. Und selbst renommierten Rechtsphilosophen und Sozialpsychologen ist bislang nichts eingefallen, was sich im Alltag praktikabel umsetzen ließe, um gemeinsame Zufriedenheit herzustellen, dem großen unbekannten Ziel jedweden Gebens und Nehmens. Wir setzen "gerecht" gleich mit "angemessen, fair". "Weiß" mit "nicht schwarz" erklären, wäre intelligenter, weil wir dann wenigstens wüßten, wie etwas nicht sein darf. Mit so wenig gerechtem Bewußtsein in unserem Kopf überlassen wir die Umsetzung des ordentlichen Gefühles Gerechtigkeit gerne den jeweils stärkeren Partnern, mit entsprechend belastenden Folgen in den immer größer und anonymer werdenden Menschenhäufen.

    Neben Trigema gibt es natürlich auch noch andere, die von nachhaltigen Ressourcen ihres "Fingerspitzengefühls" leben. Beispielsweise Daimler. Doch wie lange können sich weitgehend gerechte Unternehmenskonzepte behaupten, wenn mit dem großen Rest so wenig stimmt, daß die Krisenmonster immer fetter und gefräßiger werden?

    Was kann Trigema tun, was leistet das Strategiemanagement bereits, um dieser großen Gefahr wirksam zu begegnen? Daß Wolfgang Grupp in vielen Talks präsent ist und für seine Strategie wirbt, ist bekannt. Doch daß der Chef von Trigema offensichtlich ein etwas ordentlicheres Gefühl zum Maßstab allen Gebens und Nehmens macht, wird Deutschland nicht davor bewahren, irgendwann mal den Gelben Rettungsschirm aufzuspannen, wenn fleißige, disziplinierte und sehr genügsame Asiaten zeigen, was alles möglich ist.

    Gefragt von German an Trigema am 24.Januar, 15:18


  • Sie stellen auch Badeanzüge her ,das finde ich gut.

    Sind die Badeanzüge mit dem eingearbeiteten Silber, zwecks antibakterieler Behandlung, genügend getestet und schaden der Gesundheit nicht?

    Gefragt von petrablanck an Trigema am 01.Juni 2013, 19:47
    • Trigema

      Hallo Petra Besten Dank für deine Nachricht. Unten stehend haben wir die Produktinformationen... mehr

      Antwort von Trigema am 03.Juni 2013, 16:16

    Antwort kommentieren

  • Nachhaltig aber nicht vollständig durchdacht- Beispiel Laufkleidung

    Als begeisterter Läufer (wenn auch aus der Klasse M50) erscheint mir die Produktpalette auf diesem Bereich qualitativ zwar hochstehend, aber ich vermute, dass wenig "Lauferfahrung" in die Produkte...

    Gefragt von Martinha1 an Trigema am 29.Mai 2013, 14:20
    • Trigema

      Hallo Martinha1, erstmal besten Dank für die ausführliche Nachricht. Bei den Singlets ist es... mehr

      Antwort von Trigema am 03.Juni 2013, 14:57

    Antwort kommentieren

  • Wo bekomme ich Trigema in Düsseldorf?

    Ich finde Onlineshops nicht so attraktiv, wo in Düsseldorf komme ich an Trigemawäsche?

    Gefragt von Knochenwerferin an Trigema am 25.Mai 2013, 00:15
    • Trigema

      Ja, das ist leider so eine Sache. Im klassischen Handel sind wir eigentlich kaum vertreten. Nicht,... mehr

      Antwort von Trigema am 27.Mai 2013, 11:58

    Antwort kommentieren

  • Wann eröffnet ihr in Potsdam/Berlin ein Trigema-Testgeschäft?

    Wann eröffnet ihr in Potsdam/Berlin ein Trigema-Testgeschäft?

    Gefragt von loselose an Trigema am 02.Februar 2013, 07:41
    • Trigema

      Bislang ist dort nocht nichts geplant..... mehr

      Antwort von Trigema am 04.Februar 2013, 11:02

    Antwort kommentieren

  • Alternativen zu Baumwolle geplant?

    Hallo liebes Trigema Team! Baumwolle ist ja ein sehr ressourcenfressender Rohstoff, besonders bezüglich des Wasserverbrauchs in den meist ja eher wasserarmen Anbauregionen. Gibt es von euch...

    Gefragt von 3Lie an Trigema am 29.Januar 2013, 15:06
    • Trigema

      Wir setzen bereits alternative Rohstoffe wie Tencel und Viskose ein (unsere Qualitäten 41 und 42).... mehr

      Antwort von Trigema am 04.Februar 2013, 11:44

    • Lotti2013

      Suchst du generell nach Alternativen für Baumwolle oder hast du schon mal reine Baumwolle aus...mehr

      Lotti2013 am 27.Februar 2013, 12:19
    • Trigema

      Also Hanf, Brennessel oder Flachs testen wir zurzeit nicht. Es laufen aber momentan Tests mit...mehr

      Trigema am 13.Februar 2013, 11:48

    Alle Kommentare(4) Antwort kommentieren

  • Herstellung der Kleidung

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne wissen, wo die Kleidung von trigema hergestellt wird? Mit freundlichen Grüßen .

    Gefragt von Lydia84 an Trigema am 28.Januar 2013, 12:40
    • Trigema

      In Deutschland, in unseren drei eigenen Werken auf der Schwäbischen Alb.... mehr

      Antwort von Trigema am 30.Januar 2013, 11:34

    • mtemp

      Noch spannender: wo werden die einzelnen Bestandteile hergestellt? Wo kommen sie her? Unter welchen...mehr

      mtemp am 14.Februar 2013, 18:40
    Antwort kommentieren

  • trigema und Kinderarbeit in Usbekistan

    Wie stellt trigema sicher, dass keine Baumwolle aus Usbekistan, die durch Zwangs- und Kinderarbeit produziert wird, in den Produkten enthalten ist? www.ecchr.eu/baumwolle

    Gefragt von PeterAltmann an Trigema am 25.Januar 2013, 13:52
    • Trigema

      Wir beziehen generell keine Baumwolle, oder Garne etc. aus Usbekistan. Wir arbeiten... mehr

      Antwort von Trigema am 25.Januar 2013, 16:43

    Antwort kommentieren

  • Benutzt Trigema Recyclingpapier für die Geschäftspost

    und im internen Gebrauch?

    Gefragt von Bada an Trigema am 19.Dezember 2012, 01:10
    • Trigema

      Ja, benutzen wir. Im internen Gebrauch gehen wir sogar einen Schritt weiter. D.h. wir lassen aus... mehr

      Antwort von Trigema am 19.Dezember 2012, 14:26

    • coka

      "Abfallpapiere" nutze ich auch und empfehle das ebenso meinen Kunden, z.B. um die...mehr

      coka am 13.Januar 2013, 19:10
    • Bada

      Danke, liebes Trigema-Team, das sind ja wirklich gute, grüne Nachrichten!...mehr

      Bada am 19.Dezember 2012, 20:05
    Alle Kommentare(4) Antwort kommentieren