Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

REWE Group Unternehmensprofil Premium

Nachricht schreiben Interessiert mich
REWE Group

Über uns

In Utopia weil…

...die REWE Group kontinuierlichen Dialog mit der Gesellschaft sucht. Wir fühlen uns aufgrund unserer genossenschaftlichen Tradition unserer gesellschaftlichen Verantwortung verpflichtet.

Nachhaltigkeit ist für uns wichtig, weil…

…die REWE Group den Anspruch hat, sich als führendes Unternehmen der Handelsbranche im Bereich Nachhaltigkeit zu positionieren. Wir möchte einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen leisten.

Wir können uns noch verbessern…

...und Ihr könnt uns dabei unterstützen! Wir freuen uns auf Fragen, Anregungen und den Dialog mit euch.

REWE Group berichtet

Aktivitäten

Mehr Weniger

Dialog

Jetzt mitdiskutieren: oder kostenlos registrieren.
oder
  • Ausschließlich Bio- und Fairtrade Bananen?

    Hallo REWE, ich habe einen Beitrag zum Thema Bananen auf ARTE gesehen. Die Dumpingpreise auf dem Weltmarkt sind unzumutbar für Mensch und Natur. Eine Supermarktkette in den Niederlanden hat sich...

    Gefragt von OekoChick an REWE Group am 22.Februar, 20:31
    • REWE Group

      Hallo ÖkoChick, erstmal finden wir es super, dass du dir zu dem Thema Gedanken machst. Auch wir... mehr

      Antwort von REWE Group am 26.Februar, 16:34

    • jwagenknecht

      Hallo Julia vom REWE Team, Deine Antwort gefällt mir. Sie erscheint mir offen und ehrlich und...mehr

      jwagenknecht am Donnerstag, 15:49
    • OekoChick

      Danke Julia und danke Maria! Ich muss gestehen, dass mir die Bemühungen bei REWE zum Thema...mehr

      OekoChick am 15.März, 15:34
    Alle Kommentare(3) Antwort kommentieren

  • „Inspiriert leben“ durch „sanfte Kommunikation“?

    Als ich auf der REWE-Seite wissen wollte, was sich hinter „Besser leben - Inspiriert leben“ verbirgt, landete ich direkt vor einer „Schönen“, die sich herzhaft bekleckert hatte beim Wegzaubern ihrer Stulle mit einem Nichtumani-Brotaufstrich. Danach mußte ich eine Lupe holen, weil der Text sehr klein geschrieben war. Aber auch hier entdeckte ich nichts Inspirierendes, was den vielen im ZICKZACK DURCH DIE STADT hetzenden Menschen um mich herum helfen könnte, mit ihrem E-Bike eine gemütliche Runde zu drehen bei ihren alltäglichen Besorgungen, beim Geldautomat anzufangen und sich dann zu einem inspirierenden Einkauf bei REWE Zeit zu lassen.

    Bei so vielen Genüssen für das leibliche Wohl fehlen nur noch ein paar UNAUFDRINGLICHE „KOMMUNIKATIVE“ GELEGENHEITEN, die Ähnlichdenkenden helfen, bei ihrem Reweeinkauf nicht im Zickzack aneinandervorbei zu rennen. (Das könnte auch ein „Bänkle vorm Haus“ im Haus sein …) Dann könnten REWE-Kunden sich gegenseitig mit der Idee eines stärkeren Miteinanders und Nebeneinanders inspirieren, sich von zu viel Aneinandervorbei und Gegeneinander entfernen und damit ein „rewevieles Bißchen“ gegen unser Problem der Vereinsamung durch Vermassung tun. Unaufdringlich, wie gesagt, etwa so, wie gute Werbespsychologen empfehlen würden, die keine fette Wampe mit sich herumschleppen ...

    Ich hoffe, ich erschrecke Sie mit meiner Anregung nicht so, daß ihnen nichts einfällt … :-)

    Gefragt von German an REWE Group am 26.Februar, 09:50