Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Mobiltelefone

Zur Übersicht von Mobiltelefone

Mobiltelefone
Laut Umfrage des IfD Allensbach können sich 40 Prozent der Deutschen ein Leben ohne Handy nicht mehr vorstellen. Aber um es gleich vorweg zu sagen: Das Öko-Handy gibt es nicht. Noch nicht.

1 Produkte ansehen

Einkaufstipps

Auch wenn scheinbar Bewegung in den Handymarkt gekommen ist: Sie können mit dem Kauf eines neuen Telefons nicht die Umwelt schonen. Was Sie hingegen tun können, ist:

  • ein Modell wählen, das die Umwelt etwas weniger belastet
  • vorausschauend kaufen: Welche Funktionen Ihres nächsten Mobiltelefons Sie unbedingt brauchen und welche nicht. Richten Sie Ihre Kaufentscheidung nach Ihren Bedürfnissen aus. Es ist unter Umständen nicht nötig, dass Sie ein Telefon besitzen, das ein Glas Bier simulieren kann.
  • ein gebrauchtes Handy kaufen.
  • Ihr Gerät im Anschluss an die Nutzungsdauer in ein Recyclingsystem einfließen lassen. Ein Handy lange zu verwenden, kann auch bedeuten, dass Sie es jemand anderem geben, zum Beispiel einem Verwandten, einem Freund, Ihrem Partner oder einem Fremden.

 

Der Umwelt-Aspekt

Drei Aspekte spielen beim Umgang mit Mobiltelefonen die größte Rolle: Die Nutzungsdauer, die Entsorgung nach deren Ende und der Sozialaspekt.

Nutzungsdauer
Dass es grundsätzlich am besten ist, ein Gerät so lange zu nutzen, wie es einwandfrei funktioniert, gilt für alle Arten. Besonders bei Mobiltelefonen jedoch haben wir uns an die üblichen Zwei-Jahres-Nutzungszyklen gewöhnt. Die Netzanbieter versuchen so, ihre Kunden mit subventionierten Geräten an Verträge binden, die für eben jene 24 Monate bestehen. Vertragsverlängerungen werden dann ebenfalls an den stark vergünstigten Neuerwerb eines Geräts gebunden und so weiter. So kommt es, dass heute in 34 Prozent der deutschen Haushalte mehr als ein Handy im Gebrauch ist. Oder in einer Schublade liegt, weil es kein Farbdisplay hat. Kaufen Sie daher vorausschauend.

Entsorgung / Akkus
Das nach wie vor größte Problem im Zusammenspiel zwischen Umwelt und Mobiltelefonen ist der Akku. Auch wenn Handy-Akkus permanent verbessert werden, bleiben sie dennoch nur begrenzte Zeit nutzbar. Am Ende ihres Lebenszyklus stellen sie ein Entsorgungsproblem dar, denn sie sind Sondermüll. Besonders problematisch sind darin enthaltene Schwermetalle wie Cadmium, Quecksilber und Blei. Nicht nur Akkus sind schwer zu entsorgender Sondermüll, sondern oft auch die übrigen enthaltenen Bauteile. Und nicht nur das: In vielen Fällen können große Teile des Geräts nach dessen Nutzungsdauer wieder verwendet werden. Vorausgesetzt, man gibt sie im Rahmen eines Recyclingprojektes an einer entsprechenden Stelle ab.

Fairness
Ein weiterer entscheidender Faktor, der Mobiltelefone problematisch macht, ist der soziale Aspekt. Kinderarbeit und unfaire Arbeitsbedingungen sind bei der Herstellung von Elektronik für die westliche Welt leider noch immer an der Tagesordnung. Im Kongo sind laut Make-IT-fair rund 50.000 Kinder in Kobaltminen eingesetzt, um den Rohstoff für Akkus abzubauen. Die Hälfte des weltweiten Kobaltbedarfs wird in Kongo und in Sambia angebaut. Durch die immer weiter zunehmende Nachfrage nach Metallen leidet die Umwelt in diesen Ländern, weil durch den Abbau uranhaltigen Kobalts die Böden zerstört werden und dadurch die Bauern ihre Arbeitsgrundlage verlieren.

Obwohl der Verbraucher gebrauchte Batterien und Akkus an den Sammelstellen des Handels und der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger kostenlos zurückgeben kann, wird pro Jahr nur etwa ein Drittel der verkauften Menge wieder zurück gegeben. Das bedeutet zum Beispiel, dass rund 400 Tonnen Cadmium pro Jahr unkontrolliert in die Umwelt gelangen. Seit 1998 sind Hersteller und Handel verpflichtet, alle Batterien und Akkus zurückzunehmen.

 

Foto: photocase / Tinka24



Empfehlenswerte Siegel und Kennzeichen


Ich habe eine Frage... zu Mobiltelefone

Sie haben noch Fragen, die diese Kategorie betreffen? Dann stellen Sie sie doch in unseren Guten Fragen!

Vermissen Sie einen Einkaufstipp? Dann schreiben Sie uns doch einfach!


Neueste Produkte in Mobiltelefone