Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Energieversorgung

Die besten Ökostrom-Anbieter


Kriterien für echten Ökostrom

  • der Strom wird zu 100% aus erneuerbaren Energien hergestellt
  • der Anbieter ist unabhängig von den vier großen Atomkonzernen
  • der Anbieter fördert den Ausbau erneuerbarer Energien
  1. naturstrom
    97.2 100 20 (148)
    naturstrom

    (Webseite)
    Strom der Naturstrom AG wird zu 100% aus Erneuerbaren Energien gewonnen, zum größten Teil aus Wind- und Wasserkraftanlagen in Deutschland. Naturstrom achtet auch darauf, dass keine Atom- und Kohlekonzerne an den Erzeugungsanlagen beteiligt sind und fördert den Bau neuer Öko-Kraftwerke.

    • Grüner Strom Label Gold
    • TÜV NORD

    naturstrom bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • deusful
      100
      von vor 7 Tagen
      Wechsel in Windeseile

      Ökostrom hatte ich schon vorher. Das Angebot von Naturstrom, die Transparenz und nicht zuletzt das gute Gefühl, neben meinem ohnehin schon niedrigen Stromverbrauch überzeugten mich, zu wechseln. Dafür nehme ich auch gern den etwas höheren Preis in Kauf, dafür gibt’s aber den Rucksack.
      Ein paar Tage nach der utopisch einfachen, von wenigen Klicks begleiteten Anmeldung kamen die Vertragsunterlagen. Dafür musste ich neben meinen persönlichen Daten letztlich nur meinen bisherigen Anbieter (SWM München) und die Zählernummer online im sehr einfach gehaltenen Formular angeben. Das war’s. Jetzt kam dann das oben erwähnte Willkommensgeschenk, was vermutlich nicht nur bei mir den Wechselgedanken reifen ließ. Auf alle Fälle ein gutes Argument.
      Ich hoffe wirklich sehr, dass ich durch den Nutzen von Ökostrom tatsächlich etwas mitbewirke. Ob die Technologien auch langfristig die umwelttechnisch vernünftigen Wege und ausreichend konsequent sind, wird man wohl erst in der Zukunft sehen. Vielleicht gibt es auch mal Stromanbieter, die auch den gewillten Kunden in lokaler Selbsterzeugung unterstützen. Vielleicht gibt’s da Ideen und Wege, so was zu konzeptionieren.

      Fazit:

      Bisher hat alles super funktioniert, in bin gespannt, wie das erste Jahr läuft, vor allem, was mögliche Rückzahlungen bzw. Verrechnungen bei weniger Verbrauch betrifft und, wie sich die Preisentwicklung in den nächsten Jahren gestaltet.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • AlexFCA
      100
      von vor 14 Tagen
      Ohne Probleme

      Der Wechsel ging ohne Probleme über die Bühne. Das einfach Onlineformular ausgefüllt, Brief bekommen, Zählerstand für alten Anbieter aufgeschrieben und fertig.

      Da es noch keinen Strom oder Spannungsabfall gab bin ich bisher vollauf zufrieden mit meinem neuen Anbieter der auch noch 5 € Billiger ist pro Monat.

      Da ich zuletzt sehr unzufieden mit der LEW war kam dieser Test gerade zur rechten Zeit und ich bin bisher vollends zufrieden mit Naturstrom.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Schwarzwurzel
      100
      von vor 15 Tagen
      Schwarzwurzel

      Schon lange hatte ich einen Wechsel zu einem Öko-Stromanbieter vor, aber wie es so ist.....
      Der Wechsel zu naturstrom war ausgesprochen einfach zu vollziehen. Naturstrom hat die Kündigung bei meinem alten Anbieter RWE erledigt und mit der Stromlieferung genau zum vereinbarten Zeitpunkt begonnen. Im Vergleich zum Klassik-Vertrag bei RWE beziehe ich bei naturstrom den Strom sogar etwas günstiger.
      Alles in Allem bin ich vollst zufrieden.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • SarahK.
      100
      von vor 22 Tagen
      Alles perfekt gelaufen!!!

      Hallo
      ich bin sehr zufrieden mit Naturstrom. Der Wechsel war kinderleicht, alles ging innerhalb von 2 Wochen reibungslos über die Bühne. Ich mußte nichts tun, außer den Auftrag auf der Website erteilen und später den Zähler ablesen. Den Rest hat Naturstrom für mich übernommen. Auch die Kommunikation war vollkommen zufriedenstellend und informativ. Ich war immer im Bilde was ablief und wann ich was machen musste. Zum Wechsel habe ich auch eine sehr interessante Zeitschrift von Naturstrom bekommen. Normalerweise lese ich solche Zeitschriften kaum, aber die Themen zur Energiewende und wie die Bürger direkt daran beteiligt sind, haben mich sofort gefesselt. Ich bin generell sehr froh endlich zu Ökostrom gewechselt zu haben. Zuvor war ich bei EVP (Pirna). Im Angesicht der heutigen Lage mit Atomausstieg und Klimawandel etc. finde ich es sehr wichtig, sich auch selbst zu beteiligen und die Firmen, die sich für erneuerbare Energien einsetzen aktiv zu unterstützen. Der Strom ist ja nicht mal teurer!!! Also warum noch warten??? Ich wäre dafür, dass auch Du lieber Leser, der das hier liest, gleich den Antrag im Internet ausfüllt! Ist ganz einfach! ;) Vor meinem Wechsel habe ich auch andere Ökostromanbieter angesehen, aber ich habe mich für Naturstrom entschieden, weil der Wechsel via Internet am einfachsten ging und auch die Preise am attraktivsten schienen. Also alles in allem gibts volle Punktzahl und ich kann Naturstrom mit bestem Gewissen nur weiterempfehlen!!!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • felicitas rotzinger
      100
      von vor 30 Tagen
      Leichter geht`s nicht

      Der Wechsel verlief reibungslos.Ich bekam einen Leitfaden, in dem Schritt für Schritt erklärt wurde.
      Naturstrom übernahm die Kündigung , informierte mich genauestens über meine künftigen
      Stromkosten und Vertragsdaten.
      Ein Blick auf die Bank ( GLS) hat mir bestätigt, dass ich hier richtig bin.
      Mein alter Ökostromanbieter, eprimo, ist nicht nur eine 100%ige Tochterfirma von RWE, sondern deren Geschäftsbank ist die Deutsche Bank.....
      Für mich als alte Anti-Atomkraftgegnerin der ersten Stunde ist dies ein untragbarer Zustand, dort weiter Kundin zu sein. So war der Wechsel zu Naturstrom so nötig wie gelungen.

      Bedenklichen Inhalt melden

  2. EWS Schönau
    100 100 20 (96)
    EWS Schönau

    (Webseite)
    Strom der EWS Schönau wird mit hauptsächlich mit Wasserkraft, aber auch Windenergie erzeugt – überwiegend aus Neuanlagen. Er stammt ausschließlich von unabhängigen Erzeugern, die keine Kapitalbeteiligungen von Atomkraftwerksbetreibern oder deren Tochterunternehmen haben.

    • TÜV NORD

    EWS Schönau bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • johannesw
      100
      von vor 3 Monaten
      EWS

      Gute Quellen, top Service, tolle Geschichte, großes Engagement, faire Preise

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Sabine Heinrich
      100
      von vor 3 Monaten
      Freiheitsliebe aus Lüneburg

      Wir sind seit vielen Jahren bei den Schönauern und sind einfach nur superzufrieden mit allem.
      Dazu kommt, dass ich wirklich mein vollstes Vertrauen in die Integrität des Unternehmens habe, weil die Stromrebellen direkt aus der Bewegung heraus den Anfangsimpuls der Ökostromproduktion in die Welt gebracht haben....und da bleiben sie auf so eine gute Weise dran.
      Das gibt mir einfach ein gutes Gefühl....DANKE!!!
      Und übrigens zahlen wir nicht mehr als bei unserem ortsansässigen EON- Anbieter.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Langendorfer
      100
      von vor 3 Monaten
      EWS

      Sehr überzeugend, Mitglied der grünen Bewegung seit langem

      Bedenklichen Inhalt melden
    • kroetenkoenig
      100
      von vor 3 Monaten
      endlich ein Energiekonzern von unten

      Entstanden aus derengagierten Bürgerschaft, als Genossenschaft sozusagen ein "Energiekonzern von unten"...
      Eine schöne Besonderheit ist der in seiner Höhe individuell zu bestimmende "Sonnencent", mit dem der Bau neuer Sonnenkraftwerke unterstützt wird.
      Uneingeschränkt zu empfehlen!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Aquavita007
      100
      von vor 3 Monaten
      Es fühlt sich einfach so gut an.

      Das Gefühl von geistiger Gemeinschaft ist ebenso wichtig wie die Energie, die da strömt..

      Bedenklichen Inhalt melden

  3. Greenpeace Energy
    93.8 100 20 (68)
    Greenpeace Energy

    (Webseite)
    Greenpeace Energy liefert sauberen Strom, der ausschließlich aus Wasserkraftwerken und Windenergieanlagen in Österreich und Deutschland stammt. Der Anbieter investiert selbst in den Bau neuer Ökokraftwerke, um so den Energiemarkt der Zukunft mitzugestalten.

    • TÜV NORD

    Greenpeace Energy bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • FerlinBerdi
      100
      von vor 3 Monaten
      Greenpeace Energy = Himmel auf Erden

      Engagiert sich extrem für Ausbau ökologischer Anlagen! Bietet 100% reinen umweltfreundlichen Ökostrom! Sehr strenge Auflagen für die eigene Stromerzeugung! Mein Favorit als Ökostromversoger!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Westernsoft
      20
      von vor 3 Monaten
      Genosse kann nicht beliefert werden

      Bin seit vielen Jahre Genosse dieses Lieferanten, nur beliefert werde ich nicht.
      Wahlfreiheit sieht anders aus und den Ökostromanbietern ist es scheinbar egal - man ist ja nur ein kleiner Kunde ...

      Bin enttäuscht!!!
      Wäre bereit zu kaufen, bisher liefert keiner und ich muß Atomstrom beziehen.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Umwelthandbuch-Stuttgart
      100
      von vor 3 Monaten
      Für mich der beste...

      ...weil einfach fast alles passt! Als langjähriger Kunde habe ich mich vor meiner Entscheidung umfassend informiert und verglichen.
      Der Preis ist ok, der Service ausgezeichnet und man kann selber Genossenschaftsmitglied werden! Jetzt warte ich nur noch auf den vollständigen Ausbau des WindGas-Angebots, dann bin ich fast zu 100% zufrieden.

      Besonders gut gefällt mir, dass sehr viel in neue Anlagen investiert wird.

      Aus persönlicher Erfahrung kann ich auch den sehr gut erreichbaren Service nur loben, dort wird einem bei allen Fragen oder Problemen schnell und kompetent geholfen - so war z.B. eine Ratenzahlung der Nachforderung kein Problem!

      Einziges Manko, das aber praktisch alle Anbieter vereint: bei Wasserkraftwerken könnte noch mehr für die Durchgängigkeit für Fische getan werden sowie der Fischschutz mit entsprechend angepassten Turbinen verbessert werden.
      Dafür aber kein Stern Abzug, da es wie gesagt bei den anderen nach meinem Wissen auch nicht besser ist.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Roadrunner0865
      100
      von vor 3 Monaten
      Guter Partner

      Am anfang etwas teuerer als mein lokaler Stromanbieter konnte ich durch Stromspartipps von Greenpeace Energie und stabiler Kw-Preise meine Verbrauchskosten senken. Mittlerweile ist mein alter Anbieter sogar teurer. Ich bereue den Umstieg vor circa 4 Jahren nicht.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • dekasa
      100
      von vor 4 Monaten
      Innovativ

      durch die vertrauensschaffende genossenschaftliche organisation und die hohen selbstauflagen kann man auf 100% sauberen strom bauen. zudem innovativ was die nutzung von überschüssiger windenergie in form von "windgas" angeht!

      Bedenklichen Inhalt melden

  4. Ökostrom+
    100 100 20 (3)
    Ökostrom+

    (Webseite)
    Der gemeinsame Tarif der Klimaschutz+ Energiegenossenschaft, Klimaschutz+ Stiftung und EWS liefert Strom aus über 95% regenerativen Energien und zusätzlich kommunaler Kraft-Wärme-Kopplung. Vorbildlich: die Investitionsmittel und die erzielten Gewinne dienen nicht nur dem konsequenten dezentralen Ausbau erneuerbarer Energien, sondern auch der finanziellen Unterstützung von Projekten, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind.

    • TÜV SÜD

    Ökostrom+ bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • AlishaA
      100
      von vor 4 Monaten
      Günstig und toller Service

      Auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter gelangte ich zu Ökostrom. Auch wenn der Strom aus 95 Prozent regenerativen Ergienen und zusätzlich kommunaler Kraft-Wärme-Kopplung entsteht, ist dieser Anbieter preislich im Vergleich zu anderen Anbietern recht günstig. Als ich einmal Rückfragen zu unserer Rechnung hatte, rief ich bei der Hotline an und wurde sehr nett beraten. Ich finde es toll bei Ökostrom zu sein. Ein Anbieter der guten günstigen Ökostrom mit einem netten Service anbietet. Was will man mehr?

      Bedenklichen Inhalt melden
    • inaktiver User 125157
      100
      von vor einem Jahr
      Mit jeder kWh zum mitgestalter der zukünftigen Gesellschaft werden

      100% erneuerbar, 100% Transparens, 100% in Bürgerhand, 100% Basisdemokratie und Partizipation... der über den Sonnencent angehängte Stiftungzyklus der Klimaschutz+ Stiftung begeistert mich immer wieder.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Peter Kolbe
      100
      von vor einem Jahr
      Die Energie-wirtschafts-wende Macher

      Die Ausgangsidee hinter Ökostrom+ : für eine zukünftige nachhaltige Energieversorgung braucht es nicht nur Strom aus erneuerbaren Energiequellen sondern auch eine Energiewirtschaft die dem Gemeinwohl dient, statt dem shareholder value und Konzerninteressen.
      Die konsequente Antwort von Ökostrom+ : die von den Kunden für den Bau von neunen Ökostromkraftwerken erhaltenen Gelder in Ökostrom-Kraftwerke investieren deren Investitionsmittel und Gewinne nicht das Vermögen des Ökostromanbieters vermehren sondern vollständig zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements ausgeschüttet werden.
      Da fehlt der sechste Extrastern für den solidarökonomischen Mehrwert von Ökostrom+ :-)

      Bedenklichen Inhalt melden

  5. MANN Naturenergie
    100 100 20 (2)
    MANN Naturenergie

    (Webseite)
    Der Ökostrom stammt zu 100% aus Wasserkraft, wobei Wert auf regionale Erzeugung gelegt wird. MANN Energie betreibt eigene Öko-Kraftwerke und fördert mit dem Tarif „MANN Cent“ den Ausbau erneuerbarer Energien.

    • Grüner Strom Label Gold
    • TÜV SÜD

    MANN Naturenergie bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • Hannilein
      100
      von vor 6 Monaten
      x

      Bin zwar selbst bei den EWS, beziehe aber seit über 10 Jahren meine Pellets von dort und weiß, dass die ihre Sache aus Überzeugung und gewissenhaft machen!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • jan3178
      100
      von vor 11 Monaten
      TOP Anbieter

      Ich habe mir die Firma MANN Energie vor ca. einem Jahr bei ihrem Tag der offenen Tür angeschaut, auch die Möglichkeit gehabt, mit dem Geschäftsführer zu sprechen. Insgesamt hatte ich einen sehr guten Eindruck. Und da die Firma in meiner Region (50km von mir entfernt) liegt, bin ich seit einem Jahr Kunde bei MANN. Umstellung erfolgte problemlos. Ich kann die Firma gurne Gewissens empfehlen.

      Bedenklichen Inhalt melden

  6. Grünstromwerk
    100 100 20 (1)
    Grünstromwerk

    (Webseite)
    Grünstromwerk garantiert mindestens 25% Strom aus deutschen Solarkraftwerken. Die übrigen 75% stammen aus skandinavischen Wasserkraftwerken. Grünstromwerk fördert die dezentrale Versorgung und den verbrauchsgerechten Ausbau der Erneuerbaren Energien: ab 1.000 Kunden in einer Region wird Strom von einem regionalen Solarkraftwerk geliefert.

    • TÜV Rheinland
    • RenewablePLUS

    Grünstromwerk bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • Stephan_O
      100
      von vor 10 Monaten
      Ausbau vor Ort

      Wir haben zu Grünstromwerk gewechselt, weil wir von Sonnenenergie überzeugt sind und einen Anbieter gesucht haben, der effektiv den Ausbau erneuerbarer Energien vor Ort in Deutschland vorantreibt. Das wäre dann Energiewende durch Massnahmen und nicht blosses hin- und herschieben von Fördergeldern.

      Wechsel zu Grünstromwerk war kein Problem, auch mit dem alten Anbieter nicht.

      Bedenklichen Inhalt melden

  7. LichtBlick
    88.2 100 20 (66)
    LichtBlick

    (Webseite)
    LichtBlick-Strom stammt hauptsächlich aus Wasserkraft – 100% grüner Strom, bei dessen Erzeugung kein klimaschädliches CO2 entsteht. Monatlich stellt LichtBlick für jeden Kunden einen Quadratmeter Regenwald in Ecuador unter Schutz.

    • ok-power
    • TÜV NORD

    LichtBlick bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • manu.carus
      100
      von vor 3 Tagen
      Kostensenkung - und das in diesen Zeiten...

      Strom ist und bleibt Strom. Bei der Dienstleistungsqualität der Energieversorger aber gibt es tausendfache Unterschiede. Lichtblick ist im Service klasse, Umzug hat problemlos geklappt (das kann ich aus Erfahrung von anderen Versorgern definitiv nicht sagen!), und Kontaktanfragen werden zeitig und kompetent beantwortet, Gutes Öko-Konzept. Und last but not least gab es für das vergangene Jahr eine Kostensenkung...und Rückerstattung, ganz automatisch. Weiter so!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • nordpol
      100
      von vor 3 Monaten
      Fair und transparent im Umgang

      Der Strom sieht genauso aus, wie jeder andere. Im organisatorischen Umgang sehr schnell und transparent. Das Kundenportal hat Verbrauchsübersichten, sehr empfehlenswert.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • sychathoju
      100
      von vor 3 Monaten
      überzeugend !

      guter service, auch beim umzug hat alles gut geklappt. preisänderungen werden transparent erläutert. sind seit 8 jahren kunden jnd können lichtblick uneingeschränkt empfehlen.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Ratunde
      100
      von vor 3 Monaten
      Mir fällt kein Titel ein

      Ich bin seit etwa sieben Jahren bei Lichtblick und habe auch schon einmal die Stadt gewechselt, ohne Probleme. Nachdem in Berlin die Bewag, bei der ich lange Jahre war, an Vattenfall verkauft wurde, hielt mich dort nichts mehr. Ich hatte noch nie Probleme, bekomme alle Fragen beantwortet und kann mich nicht beklagen.

      Bedenklichen Inhalt melden
    • T-Yoga
      100
      von vor 3 Monaten
      Lichtblick ~ hier ist der Name Programm

      Lichtblick ist einer der ersten Öko-Anbieter, inzwischen auch schon einige Jahre mit Öko-Gas. Ich beziehe beides und bin super zufrieden. Umweltschutz und guter Service sind hier vereint. Transparente Darstellung und gute Preise, vielfach günstiger als die umweltbelastenden Energien. Als die armen Atomstron-Anbieter wegen den bösen Öko-Zuschlägen die Preise erhöhen mussten, konnte Lichtblick sogar senken! Lieben Dank ~ das verdient eindeutig 5 Sterne! Ein Lichtblick für die Umwelt!

      Bedenklichen Inhalt melden

  8. Polarstern
    96 100 20 (20)
    Polarstern

    (Webseite)
    Wirklich Ökostrom von Polarstern wird zu 100% aus deutscher Wasserkraft erzeugt. Polarstern investiert in Energieeffizienz und den Ausbau neuer Ökokraftwerke in Europa und unterstützt mit jedem Kunden eine Familie in einem Entwicklungsland beim Bau ihrer eigenen kleinen Biogasanlage.

    • ok-power
    • TÜV NORD

    Polarstern bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • Shakesbeer
      100
      von vor 3 Monaten
      Schneller Wechsel, toller Service, wirklich gutes Gefühl

      Der Wechsel zu Polarstern war super leicht, in ca 5 Minuten hatte ich alle Daten eingegeben und der Rest wurde dann von Polarstern erledigt (inkl. Kündigung des alten Anbieters).
      Habe mich immer gut beraten gefühlt und freue mich ein Teil der Polarstern Familie zu sein!
      Kann den Wechsel wirklich jedem empfehlen!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • KennDeinLimit
      100
      von vor 4 Monaten
      seriös, transparent, freundlich, persönlich!

      5 Sterne, weil:
      - zu 100% aus deutscher Wasserkraft
      - freundlichster Kontakt
      - transparente Infos
      - persönlich, keine Massenabfertigung
      - Preistransparenz und -garantie
      - keine vertragliche Bindung
      Rundum zu empfehlen!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • isenheimer
      100
      von vor 4 Monaten
      Total sympathisch und hip!

      Seit Ende letzten Jahres habe ich meinen Stromversorger gewechselt und bin seitdem total begeistert! Tolles Konzept, sympathische, ehrlich wirkende Kommunikation, faire Preise, die auch gar nicht groß höher als bei meinem städtischen Stromversorger waren. Daumen hoch, weiter so!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Jelena
      100
      von vor 4 Monaten
      sehr positives Kommunikation

      schönes, kleines Unternehmen, das ich gerne unterstütze. Offene, ehrliche und persönliche Kommunikation!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • anmuc
      100
      von vor einem Jahr
      Polarstern - immer wieder!!!

      Manchmal ist es so einfach etwas für eine saubere Zukunft zu ändern. Man muss es einfach machen! Wie zum Beispiel für eine saubere, erneuerbare Energie zu Polarstern-energie zu wechseln. Damit auch unsere Kindeskinder diesen Planeten in all seiner Vielfalt erleben dürfen, so wie wir jetzt.
      Es ist wichtig etwas für eine saubere Zukunft zu tun, auch wenn es "nur" ein kleiner Schritt ist.
      Polarstern bietet nicht nur Ökostrom, sonderen auch Ökogas an und aus der Polarstern-Webside können Kunden auch noch Tipps und Artikel rund ums Energie sparen und Umweltschutz lesen. Also eine saubere Sache eben :)

      Bedenklichen Inhalt melden

  9. ENTEGA
    58 100 20 (21)
    ENTEGA

    (Webseite)
    ENTEGA Ökostrom kommt ausschließlich aus regenerativen Energien. Er wird erzeugt in europäischen Wind-, Solar- Biogas- und Geothermieanlagen. Außerdem investiert der Energieversorger mit Sitz in Darmstadt in den Ausbau moderner Anlagen zur Stromerzeugung. Seit Juni 2012 besitzt der Atomstrom-Konzern E.ON keine Anteile mehr an ENTEGA.

    • ok-power

    ENTEGA bewerten: oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen. Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   abonnieren
    • Shlomo
      100
      von vor 3 Monaten
      Sehr zufrieden!

      Unkompliziert, günstig und transparent!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Fredegar
      40
      von vor 7 Monaten
      Genau hingucken

      Wie im Ausgangstext von Utopia zu ENTEGA bereits gesagt, besitzt E.on keine Anteile mehr am Unternehmen.

      Meine Recherchen ließen dennoch gewisse Zweifel aufkommen, die von Robin Wood bestätigt wurden (s. u.a. auch den Kommentar von FloFlo):

      "Das Unternehmen gehört zum Verbund der HEAG Südhessische Energie AG (HSE). Nachdem E.on aus der HSE vollständig ausgestiegen ist, hat sich die HSE ein neues Problem eingekauft: Während Entega Ökostrom verkauft, betreibt die HSE über die seit 2010 zu 100 Prozent zum Konzern gehörende Citiworks AG, den Stromhandel im großen Stil mit Grau-Strom. In einer Dienstleistungsbroschüre 2012 informiert Citiworks, dass sie einen Anteil von rund 20 Prozent Atomstrom und fast 49 Prozent Kohlestrom gehandelt hat. Während also unter dem HSE‐Dach Entega mit Ökostrom wirbt, verkauft die andere Tochter den Atomstrom."

      Quelle: http://www.robinwood.de/fileadmin/Redaktion/Dokumente/Energie/Oekostrom/Oekostromanbieter_im_Vergleich.pdf (Seite 29)

      Die Seite der Citiworks AG: http://www.citiworks.de

      Bedenklichen Inhalt melden
    • FloFlo
      20
      von vor 11 Monaten
      entega-dickes minus

      entega ist eine tochter von hse. in der hse liefert die andere tochter atom- und kohlestrom. toll!!!

      Bedenklichen Inhalt melden
    • o-sarusan
      100
      von vor einem Jahr
      ENTEGA Ökostrom

      Seit vielen Jahren Kunde, früher Naturpur AG, kein Grund zu klagen

      Bedenklichen Inhalt melden
    • Lumen_pro_Watt
      20
      von vor einem Jahr
      Fischhäckselstrom

      Entega bietet z. Strom z.B.aus alten Wasserkraftanlagen im Neckar, die seit den 1930er Jahren unverändert betrieben werden. Die Anlagen werden ohne Fischschutz betrieben und arbeitet mit entsprechend hohen Mortalitätsraten. Nach Wasserhaushaltsgesetz von 2010 müssten diese Anlagen mit Schutzeinrichtungen versehen werden. Das ist nicht unkompliziert. Bislang ist aber garnichts passiert.
      Und das soll dann Ökostrom sein?

      Bedenklichen Inhalt melden


Vorsicht Mogelpackung: So erkennt man echten Ökostrom

Atomkonzerne tarnen sich als Ökostrom-Anbieter

Die meisten „Ökostrom-Anbieter“ stehen in eigentumsrechtlichen Verbindungen zu den großen vier Atomkonzernen. Vattenfall, E.ON, EnBW und RWE produzieren fast 80% des Stroms in Deutschland. Durch die Beteiligung an hunderten regionalen Energieversorgen und die Gründung von „grünen“ Tochterunternehmen verstecken sich die Atomkonzerne hinter scheinbar grünen Tarifen. Wer einen solchen Tarif wählt, zahlt sein Geld an Unternehmen, die nach wie vor an gefährlicher Atomkraft festhalten und in den Ausbau von schmutziger Kohleenergie investieren. Echter Ökostrom kommt von Anbietern, die ausschließlich erneuerbare Energien einsetzen.

Ökostrom aus dem Ausland nutzt der Energiewende nichts

Eine andere Strategie von angeblichen Ökostromanbietern: billiger Strom von alten Wasserkraftwerken aus dem Ausland wird als Ökostrom verkauft. Strom aus Wasserkraftwerken ist zwar kein schlechter, aber ein echter Gewinn für die Umwelt entsteht nur, wenn "neuer" Ökostrom konventionell erzeugten Strom vom Markt verdrängt. Das passiert, wenn der Ökostromanbieter in neue umweltschonende Kraftwerke investiert.

RECS-Zertifikate sind eine Mogelpackung

Das Renewable Energy Certificates System (RECS) ist eine internationale Organisation, der zahlreiche Energieversorger angehören. Unter anderem die vier deutschen Atomkonzerne. Das RECS-System funktioniert als Tauschhandel: Stromproduzenten erhalten für eine bestimmte Menge sauber erzeugten Ökostrom ein Zertifikat, das sie an andere Anbieter weiterverkaufen können. So kann beispielsweise E.ON Zertifikate eines skandinavischen Wasserkraftwerks erwerben und die entsprechende Menge Strom seines konventionellen Angebots – Strom aus Atom- und Kohleenergie – als Ökostrom verkaufen. Im Gegenzug muss das skandinavische Wasserkraftwerk diese Menge Strom als konventionell erzeugt etikettieren. Das ist nichts anderes als Verbrauchertäuschung.

Die Ökostrom-Anbieter in der Utopia Bestenliste

Seit vielen Jahren unabhängig, bundesweit am Markt und von Umweltorganisationen uneingeschränkt empfohlen sind folgende Ökostromanbieter: EWS Schönau, Greenpeace Energy, Lichtblick und Naturstrom.

Polarstern und Mann Naturenergie sind zwei neue echte Ökostrom-Anbieter. Die NGO Robin Wood empfiehlt sie allerdings mit einer kleinen Einschränkung: beide bieten ihren Ökostrom zu regional unterschiedlichen Preisen an. Auch Grünstromwerk ist ein neuer empfehlenswerter Anbieter. Das Unternehmen setzt sich insbesondere für die regionale Versorgung mit Ökostrom ein. Entega ist seit Juni 2012 nicht mehr eigentumsrechtlich mit dem Atomstromkonzern E.ON verflochten und daher ebenfalls empfehlenswert.

Es gibt einige Ökostrom-Zertifikate mit unterschiedlichen Kriterien und von unterschiedlicher Vertrauenswürdigkeit. Machen Sie sich die Sache nicht komplizierter als nötig: Egal für welchen Ökostromanbieter Sie sich aus der Utopia Bestenliste entscheiden, Sie treffen eine gute Wahl.

Mehr Nachhaltige Energieversorgung
  1. Holzpelletheizungen bis 15 kW Wärmeleistung Holzpelletheizungen bis 15 kW Wärmeleistung

    Klimawandel im Heizungskeller: Hier finden Sie die empfehlenswertesten Holzpelletheizungen bis 15 kW Wärmeleistung.

  2. Holzpelletheizungen bis 50 kW Wärmeleistung Holzpelletheizungen bis 50 kW Wärmeleistung

    Energiewende im eigenen Heizungskeller: Hier finden Sie die besten Holzpelletheizungen bis 50 kW Wärmeleistung.