Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Nachhaltig reisen





Forum
Themen
Letzter Beitrag

Bücher oder auch Reiseführer aus dem Netz können wir vorgestellt werden

4
vor einem Jahr
Thema: Stockholm

Wir wollen uns über unsere Retreat Erfahrungen und auch über Zukünftige Retreats austauschen und informieren. Yogareisen & Retreats Weltweit empfehlen und bewerten !

2
vor einem Jahr
Thema: Yoga-Urlaub in der Toscana - Lebensfreude...
9
vor 8 Monaten
Thema: Gegenteil von nachhaltigem Winter-Tourismus
63
vor 3 Monaten
Thema: atmosfair, myclimate...? Augenwischerei,...

Sanfter Tourismus statt All-inclusive in der Bettenburg

Übers Wochenende nach Paris, im Sommer auf Kreuzfahrt in der Karibik oder Urlaub im Hotelbunker in der Türkei – reisen vergrößert unseren ökologischen Fußabdruck oft um ein Vielfaches. Dabei kommt es in erster Linie auf die Art der Fortbewegung an: Flugzeuge sind aufgrund ihres Kraftstoffverbrauchs und ihrer Treibhausgasemissionen echte Klimakiller, dasselbe gilt für Kreuzfahrtschiffe. Und die großen Bettenburgen, die auf der ganzen Welt die Strände zupflastern, zerstören dort nicht nur Lebensräume, sondern haben auch oft einen enormen Energie- und Wasserverbrauch, unter dem die lokale Bevölkerung leidet. Wer an welcher Form des Reisens verdient, sollte bei einer verantwortungsvollen Entscheidung ebenfalls eine Rolle spielen.

Nachhaltiges Reisen berücksichtigt die Auswirkungen auf Klima, Umwelt, Tiere und Menschen. Nachhaltig reisen wir also dann, wenn wir damit möglichst wenig Schaden anrichten. Das Angebot an umwelt- und sozialverträglichen Reisemöglichkeiten wird glücklicherweise immer größer: Bahnfahrten, Fahrradreisen, Wandertouren oder die Unterkunft in Biohotels sind echte Alternativen zu konventionellen Urlaubs- oder auch Geschäftsreisen.