Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Solarboot

MS Utopia: unser Plus-Energie Boot


Fahren und dabei mehr Energie erzeugen als man verbraucht. Das klingt doch so richtig schön utopisch, finden Sie nicht? Ist aber die Realität.Die „MS Utopia“ fährt für einige Wochen auf dem Starnberger See. Dort ist sie nicht nur ein Boot zu unserem Vergnügen, sondern auch ein Zeichen für eine neue Mobilität.  Den 250 Motorbootkapitänen in ihren knatternden Nussschalen auf Deutschlands fünftgrößtem See winken wir mitleidig zu, wenn wir sanft vorbeigleiten. Man könnte auch meinen, wir würden sie ab- oder überbügeln wollen – unser Bötchen ist eine eigenwillige Schönheit und auch der Name „MS Bügeleisen“ wäre ein passender – aber wir sind ja ganz friedlich und suchen nur Neid.Und den werden wir finden. Sehen Sie selbst!

 

 

Unser Dank geht an: Gastl Boote und das Seehotel Leoni in Berg am Starnberger See sowie an GreenLife e.V.

Stand: 08.06.2011 von

Kommentare (9)   abonnieren

alle Kommentare (9) alle Kommentare (9)
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Responsible Living
  1. Die schönsten Biobauernhöfe in ganz Deutschland Die schönsten Biobauernhöfe in ganz Deutschland

    Hier bleiben! Urlaub in Deutschland bietet vielfältige Möglichkeiten. Eine besondere Erfahrung für Abenteuerlustige, Landromantiker und Familien ist ein Urlaub auf dem Bauernhof. Utopia hat zehn besonders schöne Ökobauernhöfe für Sie gefunden.

  2. Atomkraft: 10 Filme, die man kennen muss Atomkraft: 10 Filme, die man kennen muss

    Die Bundesregierung hat die ältesten Meiler eiligst abgeschaltet. Was mit den restlichen passiert bleibt offen. Konnten wir nicht vor Fukushima schon wissen, welche Risiken Kernenergie in sich birgt? Ja, wir wussten es! Utopia hat zehn Filme rund um Kernenergie und deren Folgen zusammengestellt. Absolut sehenswert!

  3. Zahlen zu Atomkraft Zahlen zu Atomkraft

    So mancher hat scheinbar eine natürliche Aversion gegen Zahlen. Diese Sammlung von Fakten wird Sie allerdings überraschen! Der Kulturwissenschaftler Philipp Albers hat sich viel Mühe gemacht und hat sich quer durch den Zahlensalat der Energiewirtschaft gekämpft. Lesen Sie hier die teils erfreulichen teils erschütternden Zahlen!