Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Schwer zu finden

Sinnvolle Spielsachen für Kinder



Die Suche nach sinnvollen und nachhaltigen  Kinderspielsachen zu Weihnachten ist  gar nicht so leicht. Ökologisch unbedenkliche Materialien, Produktionsorte, die nicht fern der Heimat liegen und am besten Spiele mit sinnvollen Spielgedanken – das alles trifft nicht auf besonders viele Dinge zu, die für unsere Kleinen angeboten werden. Aber es gibt sie!

1. Ö+Koo- Spiele von Amigo (ab 4 bzw. 5 Jahren)

Nicht ganz neu, nämlich bereits seit letztem Jahr auf dem Markt, aber Kerstins persönlicher Favorit zur Förderung des Gemeinschaftssinns. Ö+Koo steht für:

Kooperativ: Statt dem ewigen „Wer ist der beste?,“ wird hier nach dem Prinzip „Einer für alle, alle für einen!“ gemeinsam gewonnen und auch gemeinsam verloren.  Kinder sollen lernen, zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu helfen.
Ökologisch Alle Papierteile, Spielbretter und Holzfiguren in den Ö+Koo-Spielen werden aus nachhaltigen Materialien hergestellt: Auf Kunststoffteile wurde bewusst verzichtet und Holz- und Papierteile bestehen aus FSC-zertifiziertem Material (sie stammen also aus nachhaltigen Forstbeständen). Farben und Lacke sind auf Bio-Basis produziert und werden in einem umweltfreundlichen Verfahren auf das Material gedruckt.  So können diese Spiele und alle ihre Teile recycelt werden. Auch die Schutzfolie um die Spielschachteln, die beim Kauf vollständiges und unbeschädigtes Spielmaterial garantiert, ist recycelbar. Produziert werden die Spiele in Deutschland.
 

Oekoo Spiele von Amigo

In der Ö+Koo- Spielreihe sind derzeit das Bärenspiel, das Regenbogenland und das Piraten Abenteuer erhältlich. Ab Februar 2013 soll diese Reihe um ein weiteres Spiel erweitert werden. Wir sind gespannt.


2. Anker Steinbaukasten von Gollnest & Kiesel KG (ab 3 Jahren)

Ankersteine sind steinharte Bausteine, die sich weich anfühlen und geheimnisvoll nach Leinöl riechen.
In Kerstins Familie haben die weltberühmten Klötze aus dem thüringischen Rudolstadt Tradition. Ihrer Meinung nach halten sie heute noch, 132 Jahre nach ihrer Entwicklung, den Ansprüchen moderner Eltern stand: Kindern spielerisch Raum geben für das Entwickeln der eigenen Fantasie und Kreativität. Man kann die Ankersteine durchaus als umweltfreundliche Alternative zum Plastik-Bausätzen wie Lego empfehlen. Denn sie werden nach wie vor aus reinen Naturmaterialien hergestellt: aus Kreide, Quarzsand, Farbpigmenten und Leinöl.

Ankersteine

Mittlerweile gibt es fünf verschiedene Anker Junior Bausätze, mit denen die kleinsten mit dem Baufieber infiziert werden können. Auch für jung gebliebene Erwachsene gibt es einen großen Fundus. Alle Bausätze bestehen aus Steinen mit verschiedenen Größen, Formen und Abmessungen, die zusammen ein präzise gestaltetes Baukastensystem ergeben. Angeblich hat auch Albert Einstein schon mit ihnen gespielt, vielleicht haben sie ja zum forscherischen Genie des Nobelpreisträger beigetragen. Die Ankersteine werden in Deutschland und auschließlich mit heimischen Naturmaterialien hergestellt.


3.  Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger (ab 8 Jahren)

Brandneu und sicher eine Eroberung der Kinderzimmer wert. Mit dem Mini-Ökosystem erforschen Kinder den Kreislauf der Natur. Was brauchen Pflanzen zum Leben? Warum regnet es? Wie entsteht der Treibhauseffekt? Elf Experimente zeigen den Kindern, wie unsere Biosphäre funktioniert und welche Einflüsse sie stören. Der Experimentierkasten liefert dafür, von der Biosphärenkuppel bis zu den Pflanzensamen alles.
Ökosystem Erde
Das Anleitungsheft begleitet die Versuche ausführlich mit farbigen Illustrationen und erklärt knapp zwei Dutzend Phänomene der Natur. Das sorgt für so manche Verblüffung, wenn in einem der Experimente plötzlich das Skelett einer Blüte sichtbar wird oder Mutters Grünpflanze zu schwitzen beginnt. Wie echte Wissenschaftler notieren die Kinder ihre Beobachtungen und ziehen anhand der Informationen ihre Schlüsse daraus. Das erklärt auch Probleme in der Realität, vom Klimawandel bis zum Treibhauseffekt. Das Mini-Ökosystem wird zwar nicht in Deutschland produziert, aber auch nicht China, sondern im benachbarten Tschechien.

Stand: 28.11.2012 von

Kommentare (99)   abonnieren

  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 14:57
    Mein Tipp: Zeit schenken, auch bei Kindern! Meine Nichten und Neffen freuen sich immer total, wenn ich einfach mit ihnen in die Stadt losziehe und dann Stunden im Buchladen mit ihnen verbringe, oder einen Ausflug ins Schwimmbad mache. Das konkrete Weihnachtshighlight ist seit einigen Jahren ein gemeinsamer Kinobesuch mit tagelangem Auswählen des geeigneten Films über die Trailer bei youtube und Unmengen an Popcorn. Das ist dann auch kein Geschenk, was nach ein paar Tagen in der Ecke liegen bleibt.

    Ich würde gerne eines der *Ö+koo Brettspiele* gewinnen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 19:54
    Mein Tipp ist zwar nicht sehr orginell, aber ich finde sinnvoll. Ich schenke allen etwas älteren Kindern, so ab 4 Jahren Hörbücher. Am liebsten Pumuckl! Da sind auch die Erwachsenen, die mithören "müssen" meistens nicht so schnell genervt und ich finde es einfach toll Kinder mit Hörbüchern in die Fanatsiewelt eintauchen zu lassen.

    *Ich (bzw. mein Neffe) würde (m)(s)ich total über ein Amigo Ökoo Spiel freuen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 21:27
    Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, aber dieses Jahr hab ich mich mal auf der Seite von EcoToy umgesehen und wunderbare Holzspielzeuge für meine kleinen Neffen gefunden. Die sind auch gar nicht so teuer und sind gesünder und halten länger als Plastiksachen.
    Nur für meine Nichten such ich jetzt noch etwas, vielleicht wird es ja eins der Gewinne? :)
    Ansonsten finde ich, sind Unternehmungen auch immer eine tolle Sache!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 21:28
    Ich habe meiner Tochter im Sommer eine Blumenpresse von Selecta geschenkt. Uns macht es großen Spaß in die Natur auf die Jagd nach schönen Blumen zu gehen und meine Tochter verschönert damit die Poesiealben ihrer Frendinnen. http://www.biobay.de/shop/selecta-blaetter-und-blumenpresse

    *Ich würde gerne das Ökosystem Erde gewinnen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 22:06
    Bei der Firma Entia (Slogan: Gute Dinge, die lächeln)
    www.entia.de
    werden nachhaltige Produkte aus Behindertenwerkstätten (WfbM) angeboten.
    Ausschließlich in Deutschland gefertigt, konnte ich hier für alle Altersstufen faszinierende und langlebige Spielzeuge finden.

    *Besonderes Interesse habe ich an dem Anker Steinbaukasten.*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2012 um 23:30
    Ich verschenke eine Mitgliedschaft beim WWF (die ich natürlich zahle), und dafür regelmäßig Zeitschriften (Hefte mit Information und Spielen für kinder) erhalte.
    Ich würde mich über das *Piratenabenteuer* freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 00:11
    Mein Tipp für ein schönes Weihnachtsgeschenk: Gefütterte Gummistiefel. Damit geht matschen auch in der kühleren Jahreszeit. Und wenn man sich dann draußen so richtig ausgetobt hat, macht drinnen spielen auch wieder richtig Spaß. :-) Ich würde mich sehr über ein Ö-KOO Brettspiel freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 08:41
    Da ich bisher noch keine Ahnung hatte, was ich meinem kleinen Cousin sinnvolles schenken kann, danke ich euch sehr für die Anregungen. Das arme Kind wünscht sich nur Consolen-Spiele. Der Junge ist so interessenlos, das hat man selten gesehen. Wenn der sich mal ne halbe Stunde selbst beschäftigen soll, ohne Strom dabei zu verbrauchen, ist der aufgeschmissen.
    Ich wünsche ihm ganz viel Entdeckergeist und viel frische Luft.
    Deshalb würd ich mich über das "x-science - Ökosystem Erde" sehr freuen!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 10:59
    Toll, dass es diese Alternativen gibt. Zu Weihnachten gibt es ein paar selbstgemachte Dinge. Ansonsten freuen mein Freund und ich mich schon sehr darauf, meinem Neffen selbst eine Burg zu bauen. Wunderbar finde ich den *Anker Steinbausatz* und würde mich deshalb sehr darüber freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 13:16
    Liebes Utopia-Team,
    als großer Spiele-Fan danke ich herzlich für Eure tollen Tipps für sinnvolle Spiele! Meine eigene sinnvolle Idee knüpft hier sogar direkt an...
    Ich schenke am liebsten Selbstgemachtes, was zu dem/der Beschenken persönlich passt. Kinder möchten von dem Wort "sinnvoll" nicht unbedingt sooft was hören, deshalb ist es clever, seine Absicht ein bisschen zu verstecken... und das am besten in einem Spiel! In meiner Freizeit entwickle ich selbst gerne das eine oder andere Spiel und setze die Idee häufig dann um, wenn ein Geschenk gebraucht wird. So habe ich für eine Kindergruppe ein Tierspiel gebastelt, bei dem sie selbst als Figuren vorkommen und gemeinsam auf eine Rettungsaktion für Tiere sind, die in Gefahr gebracht wurden. Mein Tipp auf den Punkt gebracht: Spielerische Elemente kreativ umsetzen - und heimlich, still und leise eine sinnvolle Botschaft unterbringen =)
    Mein Spielewunsch wäre übrigens *Science X – Ökosystem Erde*

    Darüber würde ich mich riesig freuen!!
    Liebe Grüße,
    Madita
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 13:27
    Hallo
    Tolle Aktion die ihr hier macht
    Ich würde mich im Gewinnfalle am meisten über das Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger (ab 8 Jahren) freuen ,da man nie genug von der Erde wissen kann,finde ich das ein ganz tolles Geschenk.
    Mein Tip wäre auch so in dieser Richtung wie das Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger (ab 8 Jahren) wo man erkunden kann,außerdem selbstgemachte Geschenke basteln,Backen,Kochen ect..da weiß man jeden falls was drin ist und das es nicht schädlich ect..ist.
    Ich habe schon selbst gemachte Seife,Karten und Handtuchtiere verschenkt wo sich die Beschenkten sehr drüber Gefreut haben und wen mir mal nichts passendes ein viel habe ich halt solche Erkundungssachen gekauft oder so ein Set zum Basteln um selber Sachen herstellen zu können,das fanden sie auch immer sehr toll.Lg
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 13:37
    ökosystem erde finde ich spitze
    da lernen meine enkel genau das richtige
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 13:47
    "Piraten Abenteuer"
    Liebe Utopias, ich wünsche mir das Spiel Piraten Abenteuer, da ich die beiden anderen Ö+Koo Spiele bereits habe und sehr schätze. In der Weihnachtszeit gehe ich gerne über Kinderflohmärkte und kaufe dort Weihnachtsgeschenke für meine Kleinen. Auf die Weise leben die Spielsachen weiter und die Kinder freuen sich über ihr eingenommenes Taschengeld.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 13:57
    Ich schenke auch Kindern lieber "Zeit", am liebsten Ausflüge. Im Sommer waren wir öfter im Klettergarten, ein wunderbarer Ort für naturnahe Erlebnisse. Für den Winter finde ich, wenn die Kinder alt genug sind, Kindertheater und kindgerechte Natumuseen toll.

    *Würde mich sehr über Ankersteine freuen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:24
    Mein Tipp: Wir verschenken oft und gern PlayMais (http://www.playmais.com/) und basteln auch selbst viel damit. Meine Tochter würde sich sicher sehr über ein Ö+Koo- Spiel freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:26
    Hallo!
    Ich würde mich für meinen Sohn über das Piratenabenteuer oder den Steinbaukasten freuen.

    Ich finde selbstgemachtes oder selbstgenähtes auch super, z.b. Stofftiere für die Kleinen wo man auch weiß, was drin steckt.

    Tolle Geschenkideen von euch, vielleicht haben wir ja Glück!

    LG
    Anna
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:27
    Liebes Utopia Team, natürlich schätze ich pädagogisch sinnvolles und unter umweltfreundlichen Kriterien produziertes Kinderspielzeug sehr und ich kaufe auch (selten) etwas anderes, aber unsere Kinder brauchen nicht das x.te Puzzle oder Spielauto, sondern das, was ihnen oft am meisten fehlt und sie sich bestimmt auch wünschen, ist viel Zeit und Liebe, nämlich von ihren Eltern bzw. Großeltern.
    *drei Science X – Ökosystem Erde *
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:38
    Mit den Kindern zusammen backen und die selbst erzeugten Leckereien dann verschenken, an Erwachsene oder Kinder, ganz egal.

    *Anker Steinbausatz*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:47
    Ich habe mich immer sehr gefreut wenn Oma, Opa, Onkel oder Tante einen Ausflug geschenkt haben ... das ist viel persönlicher für das Kind und sie haben viel Spaß im Zoo, Kletterpark, Bootsfahrt, Eisbahn, Schwimmbad etc.

    Und Mama hatte auch was davon >>> mal einen freien Nachmittag ;-)))

    *Ö+Koo- Spiele von Amigo*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 14:47
    uih und wieder ein Gewinnspiel und wieder ganz schnell ganze viele die mitmachen und nur bei Gewinnspielen was schreiben (ich ja jetzt auch). Aber ich will gar nicht gewinnen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 15:01
    Wir sind aktuell auch noch auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk für die kleine Schwester meines Freundes (7 Jahre). Sie möchte später mal Paleonthologin werden und sammelt alles an Steinen und Muscheln. Sie kennt sich aber auch exzellent mit Pflanzen und Tieren aus. Wenn ihr da eine zündende Idee habt, dann immer her damit!

    *Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 15:23
    auf jeden fall ein geschnek bei dem die kinder etwas elbst machen oder basteln können. oder was strategisches damit sie denken können. falls ichgewinne hätte ich gerne das ökosystem
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 15:27
    Ich finde das kleine Atomkraftwerk der Familie Hoppenstedt immer noch für die gemütliche Weihnachtsfamilienrunde Spitze. Pädagogisch sinnvoll und vor allem Nachhaltig...
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 15:32
    Auf jeden Fall schenke ich meinem Enkelkind Lernspielzeug.
    Falls ich gewinne möchte ich den Anker Steinbaukasten von Gollnest
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 15:36
    Spielzeug für Kinder soll viel Spaß machen, die Kreativität herauslocken, viele Möglichkeiten bieten und nicht langweilig werden.
    Unsere Kinder bekommen immer was zum Basteln, Experimentieren, selbst erforschen und dieses Jahr ist bei unseren Mädchen Lego friends ganz hoch im Kurs.
    Lego-begeistert sind wir sehr, einfach weil Lego vielseitig ist, von hoher Qualität und die Phantasie anregt.

    Ich würde mir für unsere Kinder das Ökosystem Erde wünschen.
    Wenn das nicht klappt, dann sehr gerne das Piratenspiel oder die Bausteine.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 16:43
    Auf jeden Fall etwas schenken, das die Kreativität fördert. Z. Bsp. Baukästen sind immer gut.

    *Ich würde gerne das Ökosystem Erde gewinnen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 17:03
    ein sinnvoller Geschenktipp für Kinder ist meiner Ansicht nach immer ein Sandkasten, auch wenn der Winter natürlich die falsche Jahreszeit für Outdoor Spaß ist, aber der nächste Frühling kommt bestimmt !!

    *ich würde gerne den Anker Steinbaukasten gewinnen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 18:18
    Ich finde diese Kugelbahnen aus Holz toll und kreativ !!!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 18:28
    Ein schönes Geschenk ist ein Musikinstrument. Im ersten Moment denkt man nur daran, wie nervig es ist, aber ich denke jedes Kind sollte Erfahrungen mit Instrumenten sammeln. Vielleicht auch bevor es inder Kindergarten geht. Es gibt meist in jeder größeren Stadt eine Musiziergruppe, wo schon kleinkinder den Rhytmus finden können. Eine schöne Idee ist also ein kleines Geschenk wie Schelle, Trommel oder Holzstäbe zum Auspacken und dazu dann den passenden Musiknachmittag in der Woche buchen. *Bärenspiel von Amigo*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 18:36
    Wenn in der Umgebung die Möglichkeit besteht ist eine Tierpatenschaft eine tolle Sache für Kids.
    So ziemlich alle Tierparks und Zoos bieten diese Möglichkeit und dazu goibt es für den Paten meist eine Jahres-Eintrittskarte.
    Je nach Tierart sind die Kosten dafür extrem variabel.
    Für Park und Kind auf jeden Fall nur förderlich und bestimmt auch ein spannendes Abenteuer für die ganze Familie.

    *Das Ökosystem Erde klingt großartig, das würde ich sehr gern gewinnen*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 18:47
    Wir haben in der Nachbarschaft einen Kinder-Secondhand-Laden, in dem es v.a. jetzt zur Weihnachtszeit viele tolle Sachen gibt, die noch wie neu aussehen. Da ist auch schon mal eine Playmobil Ritterburg oder was größeres von Lego preislich locker drin. Mir ist klar, daß Kunststoffspielzeug ökologisch nicht ideal ist, aber wir verkaufen alles, was nicht mehr benötigt wird wieder auf dem Kinderflohmarkt weiter. Und gerade Lego kann man über Generationen verwenden. Ich habe noch Teile bei meinen Kindern in Gebrauch, die schon meine Schwester vor fast 40 Jahren bespielt hat.

    Über das Ökosystem Erde würde ich mich sehr sehr freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 19:33
    Gesellschaftspiele aller Art halte ich für sinnvoll .Sind die Kinder mal überzeugt nicht am PC zu spielen ,macht es dann auch richtig viel Spaß und fördert das Verständnis & das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Familie.
    Der Experimentierkasten *Ökosystem Erde* sieht sehr spannend aus und lehrt spielerisch was für künftige Generationen Grundwissen sein sollte...deshalb wäre das unser Wunschgewinn.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 19:36
    Schlittschuhe sind immer gut, es gibt immer weniger Kinder die das wirklich beherschen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 19:54
    "Malen nach Zahlen" habe ich schon selber als Kind geliebt, wunderbar um mal medienmäßig abzuschalten und konzentriert ein tolles Werk zu schaffen, das nachher auch noch bestaunt wird. *Ökosystem Erde von Ravensburger*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 20:13
    Das Krickel-Krakel Buch zum Weitermalen (Oetinger Verlag) würde ich am liebsten selbst schon weitermalen. Ist für 4-6 jährige eine Super Geschenkidee finde ich.
    Oder das Andy Warhol Ausmalbuch -

    *Anker Steinbaukasten*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 21:04
    Wir haben von Mini (eigen, 5 Monate) bis Schulkind (8, Neffe) alles zwischendrin dabei.
    Für die mittleren wird es das Buch "Kinderwerkstatt Recycling-Kunst: Vom Milchtütenauto zum Keksdosenfilm". Meine Nichten lieben Selber-Basteln und ich finde es toll, neue Ideen für tolle Kunstwerke und Gegenstände zu kriegen.
    Ansonsten halte ich es auch mit uteschnute: Für meine beiden Kleinen schaue ich auf Flohmärkten oder im Second Hand-Shop um die Ecke, da gibt es oft Dinge, die noch toll aussehen.
    Für den "großen" Neffen wird es wahrscheinlich auch das Ökosystem Erde.
    Vor allem bin ich der Meinung: Weniger ist mehr.
    Von uns gibt es jeweils ein Geschenk. Es kommt sowieso noch so viel dazu (Großeltern, Tanten, Onkel) - damit ist unser Großer (2 1/2 Jahre) ewig beschäftigt.
    Herzliche Grüße Mara
    *Science Ökosystemt Erde* (da hab ich jetzt selbst auch Lust drauf :-))
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 21:07
    Ich finde es oft übertrieben was man den Kindern für Geschenke macht,sie schauen sich es oft nur kurz an und legen es dann beiseite.Sinnvolles Spielzeug wäre viel wichtiger womit sich ein Kind bzw.mehrere auch beschäftigt.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 21:22
    Bücher und Bastelmaterial stehen bei uns immer hoch im Kurs - egal für welches Alter. *Ö-Koo Spiele von Amigo*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 21:27
    das find ich super toll,so soll es sein
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 21:49
    Meine Leitfäden: Second-Hand +++ Badezusätze (Knisterbad etc.) vom Bioladen +++ Bioschokolade, -Trockenobst und -kekse für den Adventskalender +++ und wie schon so oft erwähnt: Dinge zusammen tun!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 22:11
    Ich schenke meinen drei Zwergen immer gerne Bücher
    und da sie kleine Leseratten sind, finde ich das nicht nur sinnvoll,
    sondern freut sie auch immer.
    Ansonsten find eich Experimentierkästen,
    wo die Kinder selbst ausprobieren und froschen können auch immer klasse.

    Mein Gewinnwunsch wäre das * Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger*.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 29.11.2012 um 22:22
    Zeit mit dem Kind verbringen ist das wichtigste. Also warum nicht mal ins Schwimmbad, Kino oder Museum mit dem Kind? Auch toll für Kinder Natur erleben: Raus in den Wald, ab in den Zoo oder über Felder ziehen. Dann hat man auch gleich Geld gespart.
    Für Babies/Kleinkinder find ich Spieltücher, Strickleiter, Glockenspiel, Handmalfarben schön.
    Mein Wunschgewinn wäre:
    2. Anker Steinbaukasten von Gollnest & Kiesel KG (ab 3 Jahren)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 00:00
    *Science X - Ökosystem Erde*
    Von Kosmos gibt es mehrere Solar-Experimentierkästen - wir finden die klasse.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 05:21
    Es gibt einen süßen Dino aus Holz, der fast einen Meter hoch ist und als Spardose funktioniert. Die Münzen kullern dann in seinen Bauch und man kann von außen zuschauen. Das Holz ist natürlich gutes, also aus Naturmaterialien hergestellt oder so. Ich weiß nicht, ob ich den Link hier posten darf, deswegen lass ich das mal lieber.

    *Anker Steinbausätze junior*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 08:23
    Unsere Kinder finden Kappla-Steine toll.
    Das sind ganz einfache Holzbausteine in flacher Form, aber es lassen sich unglaubliche Dinge daraus bauen.
    Am Weihnachtsabend saß dann die gesamte Großfamilie auf dem Fußboden und hat gebaut...

    *Science X - Ökosystem Erde*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 08:28
    Unsere Zwerge bekommen dieses Jahr einen tollen Familien-Holzschlitten von Kathrein (http://www.rodel.at/schlitten/familienrodel.php), einer Traditionsfirma aus Tirol, die seit 1886 Rodeln und andere Holzwaren herstellt. * Ö+Koo- Spiel Regenbogenland *
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 09:02
    Meine Tochter bekommt einen Schlitten

    " Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger"
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 09:49
    Sinnvoll finde ich auch einfach mal gar nichts zu verschenken.Wenn sich die Geschenkidee nicht geradezu aufdrängt, sondern ich tatsächlich überlegen muss, was da verschenkbar wäre, dann kann man doch auch Mut zur Lücke beweisen, weil man auch ohne Geschenke befreundet bleiben kann.

    Mein Sohn ist gerade ein Jahr alt geworden und ich glaube er wird es kaum bemerken, oder gar übelnehmen, wenn ich ihm nichts schenke.

    Falls wir aber einen *Anker Steinbaukasten* gewinnen, dann will ich ihm den an Weihnachten nicht vorenthalten.

    Übrigens finde ich auch, dass man alles guten Gewissens weiterverschenken darf, so können sich viel mehr Leute über ein und dasselbe freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 10:16
    Der moses. Verlag hat unte der Linie "Green Start" tolle Puzzle und Bücher für Kinder ab drei, die komplett umweltfreundlich sind :)

    Amigo Spiele
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 10:52
    Meine Patenkinder haben letztes Jahr ein Pedalo Family bekommen Die ganze Familie kann sich damit fortbewegen.Es schult die Interaktion und Koordination. Die Kinder finden das total nett. Ich habe das Pedalo gebraucht gekauft. Für Schnee ist es natürlich ungeeignet.
    *Ökosystem Erde*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 10:57
    Wir versuchen auf Plastik-Spielsachen zu verzichten und verschenken Spiele aus Holz. Die Kleine bekommt eine Murmelbahn und der Größe einen Lastwagen aus Holz zum selbst zusammen bauen!
    Wir würden uns sehr über das "Science X – Ökosystem Erde" freuen!
    Viele Grüße
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 12:44
    Wir schenken uns und unserer kleinen Tochter (5 Monate) einen "Schwimmkurs". So verbringen wir gemeinsam wertvolle Zeit - in diesem Alter das sinnvollste, da das Spielzeug eh links liegen gelassen wird, da die alltäglichen Gegenstände wie Kochlöffel etc. am interessantesten sind.
    Wir würden uns über "Anker Steinbaukasten von Gollnest & Kiesel KG" freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 14:00
    Wir schenken unserem Kind ein Buch, das es schon lange gewünscht hat, ein Holzspiel, das wir zusammen spielen können und dabei lachen werden!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 15:26
    Ein Buch über Experimente, Gesellschaftsspiele, Holzspielsachen (z.B: Kugelbahn) und vor allem viel Zeit mit den Kindern verbringen!
    *Ö+Koo Brettspiel*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 15:52
    Die klassische Holzeisenbahn erfreut meiner Erfahrung nach so manches Kinderherz.
    Und auch wenn es aus Plastik ist: Legosteine haben schon so manche Generation überdauert und sind einfach ein Spielzeug, mit dem sich die Kinder ständig in neuer Art und Weise beschäftigen können.
    Mein Wunschgewinn wäre: 2. Anker Steinbaukasten von Gollnest & Kiesel KG .
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 19:26
    Unsere Kleine (5) wird beglückt mit einem Ergänzungs-Set zur Holz-Murmelbahn (zum immer wieder neu und anders aufbauen), außerdem hochwertige Schminke (wie beim Kinderschminken), die nicht gleich schmiert. Nach einigem Abwägen schenkt ihr das Christkind wahrscheinlich auch die vom "Yps" als "Urzeitkrebse" bekannten Salzwasserkrebschen, damit auch im Winter ihre Leidenschaft für Tierbeobachtung entfaltet werden kann.
    *Ö+Koo-Spiel, bevorzugt: Regenbogenland*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 20:08
    Unsere Große wird dieses Jahr mit Handwerklichem beglückt, nämlich ihrer ersten Strickliesel und einem Webrahmen... auch Bücher sind immer schön und bei ebay meist äußerst günstig zu ersteigern (z.B. habe ich bekommen ein Lindgren.Paket mit Pippi, Ronja und Bullerbü für unter 10 Euro)
    Wir würden uns über ein Ö-Koo Spiel oder den Science-X-Baukasten freuen
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 20:27
    für mein Enkel würde ich mich auch über Ö-Koo Spiel freuen.
    Von mir bekommt er immer Bücher,Puzzle und Spiele geschenkt.Was ihm immer wieder große Freude macht.Dann sagt er immer,Oma machst du auch mit?Was ich tue.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 20:39
    für meine zwei kleinen Mädels gibts verschiedenes aber immer nur ohne Strom und Plastik - da ist die Auswahl immer noch groß und empfehlem kann ich nicht viel, je nach Hersteller gibts geniale Sachen!

    Gewinnen würde ich gerne die *Bauklötze* (kein Strom, kein Lärm - nur beim unfallen, und cooel Farben)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 30.11.2012 um 20:40
    Das Bärenspiel für meine jüngste Enkelin (4 Jahre) wäre ein sehr schönes und sinnvolles Spiel für sie. Sie liebt es, zusammen mit ihren Freunden oder auch mit uns zu spielen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 00:06
    Ich schenke gerne "tolle Tage" oder Aktivitäten - einen besonderen Ausflug, Kurs oder Wochenende auf dem Ponyhof. Meine Tochter freut sich darüber eigentlich auch am meisten und ich habe auch etwas davon ;-). *cience X – Ökosystem Erde*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 00:25
    Der 4 1/2 Jährige wird vermutlich das große Schnitzset von Terra Kids bekommen, sowie einiges vorlesbares aus dem Antiquariat. Da der 1 1/2 Jährige schon immer versucht es mit dem Fahrrad des großen Bruders aufzunehmen, fahnde ich schon nach einem gebrauchten Laufrad. Wir würden uns ganz sicher über das Bären-Spiel freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 11:47
    Bei meinen Jungs bin ich einige Jahre an Weihnachten super gut mit Lego Duplo gefahren. Zuerst gab es die Polizeistation, danach Feuerwehr, danach Eisenbahn. Alle Teile lassen sich sehr gut miteinander kombinieren und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Diese Geschenke sorgen bis jetzt für einen Riesenspass!

    Gerne möchte ich das "Ökosystem Erde"-Spiel gewinnen, um meine Kinder so langsam an die Themen heranführen, die für mich wichtig sind.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 12:26
    Ich habe mich im letzten Jahr für das Spiel "Schloss Logikus" entschieden. Es enthält verschiedene Bausteine, die nach verschiedenen Schwierigkeitsstufen miteinander kombiniert werden können. Bei meiner Tochter kam es richtig gut an und es wird auch sehr gern immer wieder gespielt.
    In diesem Jahr gibt es den Goula Früchteturm.
    Die * Ö+Koo* Spiele von Amigo stellen sicherlich auch eine tolle Spielidee dar und wären ein schönes Geschenk.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 12:34
    Dieses Jahr gibt es für die Kinder Selbstgemachtes. Dazu gehören eine Teddy-Handpuppe, eine Katzen-Fingerpuppe und ein Eichhörnchen-Kuscheltier. Seit ich letzten WInter stricken gelernt habe, freue ich mich, dass nicht nur die Kinder beim Spielen, sondern auch ich beim Herstellen sinnvoll beschäftigt bin.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich beim der Verlosung gewinne. Ich hätte gern

    *Ö+Koo- Spiele von Amigo*

    Vielen Dank!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 13:43
    Wir liebäugeln mit einem gebrauchten Kaufladen aus geöltem Holz, der je nach Lust und Laune als Post, Marktstand, Apotheke, Laden, Bank,Kasperletheater etc. bespiel twerden kann. Über *Anker Steinbaukasten von Gollnest & Kiesel KG* würden wir uns sehr freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 16:48
    Ich verschenke zu Weihnachten gerne gebastelte Gutscheine, die ausssehen, wie eine tolle Erlebniskarte, mit Wimmelbildern, wie z.B. eine Einladung in den Zoo. Dann sind da viele lustige gemalte Tierbilder zu sehen, Pflanzen... und die Kinder freuen sich auch schon auf den tollen Ausflug.
    Oder eine gemalte/gebastelte große Karte zum Aufklappen, und darin befindet sich eine Einladung zu einem leckeren Fruchteisbecher, und natürlich viele lustige gemalte Bilder, die zum Thema passen.
    Oder eine gemalte Einladungskarte für einen Besuch ins Sealife... Der Phantasie werden keine Grenzen gesetzt. Und die Zeit, die man in den Ausflug investiert und verschenkt, bringt für beide Seiten Gewinn.

    Zusätzlich verschenke ich liebend gerne Bücher, auch wenn das Kind noch nicht lesen kann; so kann man vorlesen..
    .Ich habe meinen Kindern immer viele Bücher geschenkt, und das regelmäßige Lesen hat sich auch positiv in der Schule bemerkbar gemacht.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 17:41
    Bücher, Bücher, Bücher, denn davon kann man einfach nicht zuviele haben!

    Ich empfehle zu Weihnachten: "Maria's kleiner Esel" oder "Schnüpperle's 24 Geschichten zur Weihnacht".
    Ansonsten sind die Bücher von Ottfried Preusser noch so schön und beliebt wie damals. Es ist so wertvoll, wenn ein Kind leuchtende Augen bekommt beim Anblick eines schönen neuen Buches und beim Gedanken an die abendliche Vorlesestunde, die meistens in einem Gespräch über Gott und die Welt endet.

    Natürlich gibt es bei uns auch Spielsachen, über die Kind sich freut. Leider sind die nicht immer völlig ökologisch und gesellschaftspolitisch korrekt. Aber ein Buch ist mit Sicherheit IMMER dabei. Inklusive viel Zeit und Muße zum Vorlesen.

    *Piraten Abenteuer*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 20:38
    Wir schenken dieses Jahr Bücher und Gesellschaftsspiele.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 01.12.2012 um 21:20
    Gemalt und gebastelt wird bei uns zu Hause gern. Da gibt es schon eine gute Auswahl an ökologisch orrekten Produkten.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 02.12.2012 um 10:49
    Meine Maus bastelt total gerne oder eben alles andere was kreativ ist und das mit einer Ausdauer
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 02.12.2012 um 14:11
    Bücher sind immer gut :-) und auch von lego gibt es sinnvolle Sachen, die jetzt bereits in der nächsten Generation gespielt werden, also auch langlebig sind.

    *Anker Steinbausatz junior*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 02.12.2012 um 15:26
    Sinnvolles zu einem annehmbaren Preis!!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 02.12.2012 um 16:03
    Mein Favorit für den Goldneffe (fast 4) dieses Jahr sind Kapla Steine. - einfach, ohne Schnick Schnack und mit sooo vielen Möglichkeiten für viele, viele Jahre. Das ideale Gescheink für kleine und große Baumeister und Baumeisterinnen.

    Gewinnen würde ich gern einen Anker Steinbaukasten - die Kästen klingen nach einer genialen Ergänzung zu Kapla.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 02.12.2012 um 21:52
    Sinnvolles für Kinder? Alles was 1. real, nicht virtuell daher kommt, 2. aus natürlichen, gut anzufassenden Materialien besteht, 3. der Fantasie viel Raum gibt, also nicht festgelegt ist, 4. keinen oder wenig Müll verursacht, also langlebig ist, 5. aus fairem Handel kommt oder selbst gemacht ist. Wie wäre es mit einem Waldorf-Schlenker Püppchen? Nur Baumwoll-Perkal, Trikotstoff, Schafwolle zum Füllen, Stickgarn für das Gesicht. Nicht unbedingt pflegeleicht und maschinenwaschbar, aber garantiert heißgeliebt!
    Utopia ist auf einem guten Weg, vielen Dank für die tollen Geschenktipps. Sonst muss man immer danach suchen wie nach der Stecknadel im Heuhaufen!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 09:55
    Meine Kinder spielen am liebsten mit Naturmaterialien, z.B. Matsch, Zweige, Steine, Zapfen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 09:59
    Unsere Tochter bekommt Bücher und einen Bio-Schokoweihnachtsmann, außerdem Playmais - vielen Dank für den Tipp hier! Ein Ö+Koo- Spiel von Amigo wäre eine tolle Ergänzung :)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 10:49
    Unsere Tochter (fast 3 Jahre) liebt Bausteine. Die alten Anker-Bausteine, mit denen schon der Großvater gespielt hat und dann der Papa, sind im Moment der Renner. Nach dem ersten Schnee muss es aber nach draußen gehen um Schneemänner, - Hasen und -Schlangen zu bauen....

    Wir würden gerne ein *Ö-koo* Spiel gewinnen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 13:21
    Kinder lieben Kuscheltiere! Ich finde die ökologischen Handpuppen von Kallisto toll: http://www.kallisto-stofftiere.de/handpuppen.php

    *Ankerbausteine"
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 13:45
    Ich finde selbst gebastelte Geschenke nicht nur von Kindern, sondern auch FÜR Kinder schön!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 13:46
    Sorry, vergessen: Gewinnwunsch *Ö+Koo- Spiele von Amigo (ab 4 bzw. 5 Jahren)*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 03.12.2012 um 19:01
    Also ich finde ja die Holz Murmel Bahn noch am besten, welche die Kids selber zusammenstecken können.
    Als gewinn Wünsche ich mir den Anker Steinbaukasten. Vielen dank.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 11:08
    Mein Tip: Ein Buch und viel Zeit zum Vorlesen! Das fördert Gemeinschaft und Phantasie.
    *Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger* wäre unser Wunschgewinn.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 11:49
    Ich finde ein Papphaus vom Pappdorf ist ein sinnvolles, kreatives Geschenk für Kinder. Unser Wunsch wäre das Science X - Ökosystem Erde von Ravensburger.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 13:29
    Weil der Sohn meines Freundes mal Erfinder werden will und jetzt shcon ganz ökologisch Vorstellungen hat, wäre Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger* mein Wunschgewinn!

    DANKE
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 13:49
    Älteren Kindern schenke ich gerne faire Schokolade. Und wenn sie auf die Pubertät zugehen, kann es auch gerne mal ein "Einfach die Welt verändern"-Buch sein, wenn sie sich für so etwas interessieren.

    Meine Tochter ist allerdings jünger und darum würde ich ihr gerne den *Anker Steinbaukasten* schenken.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 15:31
    Spiele find kommen bei uns immer gut an, ob Mensch-ärgere-dich-nicht oder für die großen Backgammon. Ich wünsche mir die Anker-Bausteine.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 21:16
    Immer wieder ganz fantastische tips , schade dass ich es nicht jeden tag verfolgen kann aus zeitgründen!
    Für meine 3jährige tochter wünsche ich mir die ankerbausteine weil ich finde dass man damit die fantasie
    beflügeln kann indem man sein eigenes schloß baut! Gute zeit euch allen , ich freue mich auf weihnachten!!!
    Danke Glykeria
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 22:19
    Der Artikel ist interessant. das PappHaus bauen und gestalten wir lieber selber.
    WIr schenken gerne Spiel- Arbeitesgeräte für den Garten (auch im Winter). Z.B. Schneeschieber, Schubkarre oder Riesenlaster.
    Gewinnen würden wir gerne den "Anker Steinbauksten".
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 04.12.2012 um 22:57
    Seidem meine sechsjährge Tochter (gebrauchte) Kapla-Bausteine bekommen hat, lässt sie fast alle anderen Spielsachen links liegen - und ihre Freunde und Freundinnen sind ebenso begeistert.
    Die Kaplas sind wirklich genial - ganz einfach und schlicht, aber so ausgeklügelt (meines Wissens von einem Architekten) von der Statik her, dass die Kinder frei stehende Wendeltreppen und unglaubliche Gebäude bauen. Unbedingte Empfehlung! (Und man kann sie ewig benutzen, weiterverkaufen, -verschenken ... die halten ewig -- sind eben aus Holz!).
    Da mein Kind aber auch von Experimenten aller Art angezogen wird, würde ich mich über den Gewinn des Science X Kastens sehr freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.12.2012 um 08:35
    Was könnte für kleine,neugierige Forscher,sinnvoller sein,als das Ökosystem Erde im Experimentierkasten,zu entdecken.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.12.2012 um 10:59
    Vorlesebücher, Ausmalbücher, Bio-Schockoweihnachtsmann, Kuscheltier

    gewinnten würde ich gern ein Ö+Koo- Spiel von Amigo (ab 4 bzw. 5 Jahren)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.12.2012 um 18:01
    Am liebsten mögen meine Nichten und Neffen es, wenn man ihnen Zeit schenkt, sich mit ihnen beschäftigt. Gutscheine für Ausflüge/Übernachtungen bei der lieben Tante (das wäre ich ^^) kommen sowohl bei ihnen als auch bei den Eltern gut an ;)
    Ich würde gerne das *Science X – Ökosystem Erde von Ravensburger* gewinnen!
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.12.2012 um 20:01
    Wir werden unseren Kindern Kapla Steine schenken aber die meistgenutzten Spielsachen sind eigentlich Alltagsgegenstände wie Wäscheklammern und Tücher (z. B. um Höhlen zu bauen)

    *Ökoo Brettspiel*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.12.2012 um 20:37
    Meine Tochter bekommt einen *Sorgenfresser* (Stofftier mit Reisverschluss in der Mitte, wo man seine Sorgen und Probleme aufschreiben/zeichnen kann und dann hinein steckt) zu Weihnachten.

    *Ö+Koo- Spiele von Amigo*
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 06.12.2012 um 09:20
    Unsere Tochter (5) freut sich über jegliche Form der KRICKEL-KRAKEL Sachen. Sie kann sich stundenlang damit beschäftigen. Da gibt es Malbücher zum phantasievollen Weitermalen und Ergänzen, Bastelbücher und auch Spiele.

    Da sie auch gern Häuser und Landschaften baut, würden wir uns über einen *Anker Steinbaukasten* sehr freuen.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 06.12.2012 um 12:39
    Da mein dreijähriger Sohn Playmobil über alles liebt, gibt es zu Weihnachten einen Playmobil-Krankenwagen und Hubschrauber, ein Glücksfall-Fund vom Flohmarkt.

    Er würde sich wie wild über das Piratenabenteuer von Amigo freuen, da er seit Kurzem ein absoluter Wickie-Fan ist! Die Mama freut sich aber auch über die anderen Ö+Koo-Spiele oder den Anker-Bausatz:-).
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 06.12.2012 um 16:20
    Danke für den schönen Tipp, im Spielwarenladen weiß man meist nicht mehr, was man kaufen sollte. Dort kann auch kribbelbunt nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Spielsachen äußerst langweilig sind.
    Der Experimentekasten ist eindeutig mein Favorit.
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 28.11.2013 um 13:30
    Für unsere Kinder versuchen wir immer Sammelgeschenke zu machen, somit gibt es von der ganzen Familie nur ein oder zwei sinnvolle Geschenke...wie zum Beispiel der Hörbert - ein mp3 Player...sieht total cool aus, kann einfach programmiert werden und unser kleine Mann rennt damit ständig durch die Wohnung und singt...http://www.coomow.de/spielzeug/musik/. Wir sind begeistert und wir glauben, dass er damit noch Jahre lang Spaß haben wird.
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Responsible Living
  1. Das Klimaschutz Paradoxon Das Klimaschutz Paradoxon

    Martin Unfried wunder sich: Die Bedeutung von Klimaschutz nimmt ab, obwohl die Bedrohung steigt.

  2. Den Tank voller Klimalügen Den Tank voller Klimalügen

    Mit unseren Einkäufen fördern wir oft unwissend Organisationen, die den Umwelt- und Klimaschutz nach Kräften verhindern wollen.

  3. Das Silvester-Paradox Das Silvester-Paradox

    Wie passt es zusammen, dass wir an Neujahr uns als Mensch bessern wollen aber gleichzeitig so fahrlässig verschwenden wie sonst nie?