Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Alles: Liebe

Die Liebe meines Lebens - Judith Milberg


Judith Milberg:

Meine lebenslange Liebe: Die Dinge.

Als Kunsthistorikerin gilt meine Liebe der historischen Seite der Dinge, als Designerin der ästhetischen Sicht auf die Dinge, als Künstlerin  der Transformation der Dinge. Ich liebe die Verbindung von Funktionalität und Schönheit, also das Gebrauchbare und Alltagsschöne der Dinge.

 


 

Stand: 16.02.2011 von

Kommentare (2)   abonnieren

alle Kommentare (2)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 21.02.2011 um 18:40
    sehr symphatisch liebe judith milberg und dazu ein aussagekraeftiges foto
    ich fuehle mich bestaetigt
    kali balcerowiak kuenstlerin
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 16.02.2011 um 17:15
    Recycling kombiniert mit Stil und Fantasie ist eine tolle Sache. Kann fast überall angewandt werden. Mehr davon tut uns allen gut! ;-)
    HG, Danièle Brown
alle Kommentare (2)
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Responsible Living
  1. Die Nudel-Jacke

    So cool kann Müll sein! Wenn Sie die „Barilla Jacke“ gesehen haben, werden Sie vielleicht auch bald anfangen, leere Spaghetti-Packungen zu sammeln. Das Utopia Fundstück der Woche ist dieses Mal tragbar und sieht extrem cool aus: die Nudel-Jacke.

  2. Der Veggie-Metzger

    Das gibt es bislang nur in New York, leider. Das Utopia-Fundstück der Woche ist kein Produkt, sondern eine Dienstleistung, die auch hierzulande gerne Schule machen darf: der Veggie-Metzger.

  3. Tauschen statt kaufen Tauschen statt kaufen

    Mit Netcycler, dem innovativen Tauschservice im Internet, hat Utopia einen neuen Kooperationspartner. Der Launch von Netcycler in Deutschland wurde auf der Utopia-Konferenz in Berlin bekannt gegeben und ist nun für jeden nutzbar – auch über Utopia. Testen Sie also ab sofort Netcycler.de!