Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Zwischenberichte

Das Changemaker Forum 2011

Die ersten Changemaker Zwischenberichte werden jetzt veröffentlicht. Vorab haben sich alle Manifest-Unterzeichner zum Changemaker Forum getroffen.


„Wir kommunizieren unsere Fortschritte transparent, ehrlich und regelmäßig“.

Dazu haben sich alle Unternehmen verpflichtet, die das Utopia Changemaker Manifest unterzeichnet haben. Ab jetzt werden alle Unterzeichner nach und nach ihre ersten Zwischenberichte auf Utopia veröffentlichen. Vorab haben sich Vertreter der Changemaker Unternehmen in München zusammengefunden, um sich gegenseitig einige Einblicke in die anstehende Berichterstattung zu geben. Im Fokus standen die besonders wichtigen Nachhaltigkeitsprojekte der einzelnen Unternehmen.
 
Die produktive Atmosphäre des Changemaker-Forums hat uns bei Utopia begeistert und vor allem Lust auf die vollständigen Zwischenberichte gemacht. Sie dürfen gespannt sein!
 
Die ersten Zwischenberichte von Tegut und Frosta sind online!

alle Changemaker Unternehmen auf Utopia

Stand: 04.07.2011 von

Kommentare (1)   Kommentare abonnieren

alle Kommentare (1)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.07.2011 um 18:43
    Was mir an der Berichterstattung nicht gefällt, ist, dass wie am Beispiel Bionade dann in Folge 5-8 oder mehr Blog eingestellt werden.
    Gibt es da nicht die Möglichkeit das Thema jeweils fokusiert in einer eigenen Seite zu verlinken.
    Mir ist klar, die haben was zu sagen und wir sollen das lesen. Aber m.E. reisst es die tägliche Blog-Themen etwas auseinander.
    Wenn wir jetzt von allen Changemakern immerwieder eine solche Anzahle von "Berichten" bekommen, sie seine ja begrüsst, dann sind wir eigentlich nur noch am lesen eben dieser Berichte.

    Also, Utopia-Team ,gibt es da eine Alternative? mehr weniger
alle Kommentare (1)
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Wirtschaft & Politik
  1. Energiepolitik ist Kulturkampf – wie der beispielsweise in Erlangen toll geführt wird Energiepolitik ist Kulturkampf – wie der beispielsweise in Erlangen toll geführt wird

    Ich hab langsam das Gefühl, dass viele denken: “Och die Atomkraft, die ist abgehakt. Jetzt geht es gemütlich im Kuschelstil in Richtung Erneuerbare, weil ja alle irgendwie ganz dufte dafür sind.” Das ist natürlich Mumpitz.

  2. "Bio ist für mich Abfall!" "Bio ist für mich Abfall!"

    „Bio ist für mich Abfall! - Ein Frauentausch Video zeigt, warum wir in Sachen Lebensmittelklarheit über jede Aufklärungsarbeit dankbar sind.

  3. Jean Zieglers ungehaltene Salzburger Rede Jean Zieglers ungehaltene Salzburger Rede

    Nach seiner Ausladung als Eröffnungsredner der Salzburger Festspiele veröffentlicht Jean Ziegler, langjähriger UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung und derzeit Vize-Präsident des beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrats, jetzt seine hochaktuelle Rede über die dramatische Lage der Hungernden in der Welt.