Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.
Zwischenberichte

Das Changemaker Forum 2011


„Wir kommunizieren unsere Fortschritte transparent, ehrlich und regelmäßig“.

Dazu haben sich alle Unternehmen verpflichtet, die das Utopia Changemaker Manifest unterzeichnet haben. Ab jetzt werden alle Unterzeichner nach und nach ihre ersten Zwischenberichte auf Utopia veröffentlichen. Vorab haben sich Vertreter der Changemaker Unternehmen in München zusammengefunden, um sich gegenseitig einige Einblicke in die anstehende Berichterstattung zu geben. Im Fokus standen die besonders wichtigen Nachhaltigkeitsprojekte der einzelnen Unternehmen.
 
Die produktive Atmosphäre des Changemaker-Forums hat uns bei Utopia begeistert und vor allem Lust auf die vollständigen Zwischenberichte gemacht. Sie dürfen gespannt sein!
 
Die ersten Zwischenberichte von Tegut und Frosta sind online!

alle Changemaker Unternehmen auf Utopia

Stand: 04.07.2011 von

Kommentare (1)   abonnieren

alle Kommentare (1)
  • Bedenklichen Inhalt melden
    schrieb am 05.07.2011 um 18:43
    Was mir an der Berichterstattung nicht gefällt, ist, dass wie am Beispiel Bionade dann in Folge 5-8 oder mehr Blog eingestellt werden.
    Gibt es da nicht die Möglichkeit das Thema jeweils fokusiert in einer eigenen Seite zu verlinken.
    Mir ist klar, die haben was zu sagen und wir sollen das lesen. Aber m.E. reisst es die tägliche Blog-Themen etwas auseinander.
    Wenn wir jetzt von allen Changemakern immerwieder eine solche Anzahle von "Berichten" bekommen, sie seine ja begrüsst, dann sind wir eigentlich nur noch am lesen eben dieser Berichte.

    Also, Utopia-Team ,gibt es da eine Alternative? mehr weniger
alle Kommentare (1)
Kommentar schreiben
(5000/5000)
Mehr zu Wirtschaft & Politik
  1. Fukushima – Was kann ich tun? Fukushima – Was kann ich tun?

    Die Katastrophe in Zeitlupe. Langsam erwachen wir aus unserer Schockstarre und wollen irgendwie etwas ändern. Aber wir können nicht. Nicht in Japan. Trotzdem gibt es mehr Möglichkeiten als einfach nur zuzusehen. Die wichtigste: zu Ökostrom wechseln!

  2. Der große Ansturm auf Ökostrom Der große Ansturm auf Ökostrom

    Die Deutschen misstrauen dem Meiler-Moratorium und wechseln in Scharen zu Ökostrom. Utopia hat sich mit Thomas Banning, dem Vorstandsvorsitzenden von Naturstrom über echten Ökostrom, Worthülsen und AKW-Monopoly unterhalten.

  3. Moratorium: die Lügen der Bundesregierung Moratorium: die Lügen der Bundesregierung

    Bundeskanzlerin Angela Merkel begründete in ihrer Regierungserklärung vom 17. März 2011 das dreimonatige Moratorium für die ältesten Atomkraftwerke mit nachweislich falschen Aussagen. Greenpeace hat in dieser Kurzanalyse die Aussagen zu Anlagensicherheit, Klimaschutz, Strompreisen, Versorgungssicherheit und angeblich notwendigen Stromimporten widerlegt.