Utopia: Die Verbrauchermacht - Unser Konsum verändert die Welt.

Schritte in eine bessere Welt

Utopia gibt kurze, für jeden umsetzbare Tipps für einen nachhaltigeren Alltag. Je mehr Leute sich dazu entschließen, bewusster zu handeln, um so besser!

Zu einer grünen Bank wechseln

Legen Sie Ihr Geld nachhaltig an und wechseln Sie zu einer dieser grünen Banken. Sie gewährleisten mit Ausschlusskriterien, dass sie Ihr Geld nicht etwa für Atomenergie und Rüstungsgeschäfte oder die Spekulation mit Nahrungsmitteln einsetzen. Grüne Banken verzichten auf Geschäftsbeziehungen mit Diktatoren und korrupten Regimes und meiden riskante Spekulationen. Bei Kreditvergabe und dem Angebot von Wertpapieren wird das soziale und ökologische Engagement der Firmen berücksichtigt. Zudem sorgt eine grüne Bank für Transparenz: Sie macht die Projekte und Kredite, in die das Geld ihrer Kunden fließt, öffentlich. Und teilweise können Sie sogar selbst entscheiden, wofür Ihr Geld eingesetzt wird.

Wussten Sie schon?

... dass die EthikBank und auch die GLS Bank auf Utopia mit eigenen Unternehmensprofilen vertreten sind? Hier können Sie regelmäßig Aktuelles auf den Blogs verfolgen und direkt mit den Banken in Kontakt treten. Und falls auch Sie kurz vor Ihrem Bankenwechsel stehen, finden Sie vielleicht hier noch das letzte, entscheidende Argument.


Wir machen es schon

... und leisten damit unseren Anteil für eine bessere Welt!


Wir haben es vor

... und demnächst schaffen wir es!