Bisher sind bei der Anschaffung von Elektro-Geräten der Anschaffungspreis und die Leistung die dominierenden Kaufkriterien. Durch die Kooperation mit Utopia und dem Öko-Institut wird Saturn in Zukunft die Energieeffizienz bei der Beratung der Kunden viel stärker in den Vordergrund rücken. Das Einsparpotential bei Geräten mit niedrigem Energieverbrauch wird von den meisten Verbrauchern systematisch unterschätzt. Der niedrigere Anschaffungspreis herkömmlicher Geräte versperrt den Blick auf das Wesentliche: die langfristigen Einsparpotenziale aufgrund niedrigerer Betriebskosten. Dies wollen die Kooperationspartner ändern.

Dazu präsentieren Utopia und Saturn in 12 unterschiedlichen Produktkategorien die jeweils energieeffizientesten, umweltschonendsten und stromsparendsten Geräte, basierend auf den EcoTop10-Produktlisten des Öko-Instituts. Flankiert werden diese Listen der Klima-Besten durch redaktionelle Ratgeber, in denen Utopia die wichtigsten Kriterien und Siegel für den Kauf von Elektrogeräten vorstellt und den Usern wichtige Einkaufstipps an die Hand gibt.

Was passiert konkret im Rahmen der Aktion:

In 12 Produktkategorien (z.B. Waschmaschinen, Spülmaschinen, Fernseher...) präsentieren Utopia und Saturn Ratgeber und Bestenlisten – basierend auf den Kriterien von EcoTopTen des Öko-Instituts. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Geräten gibt der Utopia ProduktGuide, der in den Bestenlisten verlinkt ist.In jeder Kategorie wird ein Produkt als „Utopia-Produkt“ besonders hervorgehoben. Energieeffizient und hoch empfehlenswert sind alle Produkte in den Bestenlisten. Das „Utopia-Top-Produkt“ hebt sich dadurch hervor, dass es zudem auch stark nachgefragt und flächendeckend in Deutschland verfügbar ist. Es zeichnet sich durch die beste Mischung aus Effizienz, Umwelteffekt und Relevanz für den Verbraucher aus. Das „Utopia-Top-Produkt“ ist also ganz bewusst kein Nischenprodukt, sondern ein echter „Top-Runner“. Alle „Utopia-Produkte“ sind auf Saturn.de oder auch im stationären Saturn-Handel erhältlich und werden dort aufmerksamkeitsstark beworben. Die energiesparenden Geräte werden zunächst online auf Saturn.de, später auch in den Saturn-Märkten mit dem Logo von Utopia und EcoTopTen gekennzeichnet. In einem weiteren Schritt werden die Saturn Mitarbeiter durch spezielles Schulungsmaterial auf die kompetente Beratung der Kunden Richtung Energieeffizienz vorbereitet.

Um ihnen schon einmal einen optischen Eindruck zu geben, zeigen wir ihnen das Logo, an dem die Aktion u.a. erkennbar sein wird:

[image]


Saturn ist der zweitgrößte Elektrohändler in Deutschland und erreicht eine Millionen-Kundschaft. Utopia, Saturn und das Öko-Institut sehen deshalb in dieser Kooperation eine große Chance und einen wirksamen Hebel, um die Themen Energie- und Ressourceneffizienz und Klimaschutz in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit zu rücken.

Saturn tritt nicht mit dem Anspruch auf, ein nachhaltiges Unternehmen zu sein. Aber Saturn möchte seinen größten Hebel nutzen, um einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten, und zwar in dem Bereich, der die Kernkompetenz von Saturn ist. Saturn will den Anteil der energieeffizienten Geräte an den verkauften Produkten weiter steigern, indem sie die guten Geräte so eindeutig und attraktiv wie möglich präsentieren und die Kunden kompetent beraten.

Fragen an Saturn können ab sofort auf dem Unternehmens-Profil gestellt werden. Fragen und Anmerkungen zur Aktion „Utopia Produkt 2012“ können direkt hier im Blog-Beitrag als Kommentar veröffentlicht werden. Abschließend noch der Link zu Meike Gebhards einleitendem Beitrag.