Immer wieder sehe ich in meinem Freundeskreis, wie sehr die Leute in ihrem Tuen und Denken beeinflusst werden! Nicht durch ihre Eltern, Freunde und Bekannte nein! Durch Medien, Medien die von der Industrie gesteuert werden um uns leichtgläubige Konsumenten zu beeinflussen! Wie kann es sein das durch ein elektronisches Gerät wie dem Fernseher solch eine, nennen wir es mal Gehirnwäsche, ausgeführt wird? Das Problem ist das die meisten Leute es nicht merken, dass Fernsehen ist für viele Alltag geworden! Nach der Arbeit setzt man sich hin, schaltet den Fernseher ein und das Hirn ab! Diese Beeinflussung geschieht aber Unterschwellig, zumindest wenn man sich keine Gedanken darüber macht, was man sich dort anschaut! Wenn man mal überlegt wieviele Leute ihre Zeit damit verschwenden aus purer Langeweile nichts anderes zu tun als sich diesen Schund anzusehen! Man könnte diese Zeit für so viele schöne Dinge verwenden, Kreativ sein, Hobbys nachgehen, sich um die Familie kümmern! Aber sie lassen sich lieber einreden was alles toll ist und was gar nicht geht. Die meisten haben keine eigene Meinung mehr nur das was sie ihnen im Fernsehen eingeredet wird! Oft haben sie keine Ahnung von dem wirklichen Weltgeschehen, oder Interessieren sich nicht dafür! Sie beschweren sich nur was alles schlecht ist, aber sich eigene Gedanken, Lösungsansätze und ähnliches wollen sie sich nicht machen. Was ist aus unseren Dichtern und Denkern geworden? Das Fernsehen kann sie nicht ersetzen und ist schon lange nicht mehr die Informationsquelle wie es sie einmal war! Darüber sollte man sich bewusst werden. Leute schaltet einfach mal die Klotze ab und geht euer wahres Leben leben!